3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreier Marmorkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 500 g Quark
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 75 g Schmand
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepudding glutenfrei
  • 2 TL Vanillezucker
  • 4 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Reismehl
  • 150 g Milch
  • 2 TL Bio Weinstein-Backpulver, Phosphat- und Glutenfrei
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°  (Umluft 180 ° C) vorheizen.Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker in den Closed lidgeben und 5  Sek. Stufe 10 schaumig rühren.Die restlichen Zutaten außer dem Kakao zugeben und und 5 Sek. auf Stufe 6 verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine Schüssel füllen. Zum Rest den Kakao geben und nochmals 5 Sek. Stufe 6 durchrühren.Eine Kastenform (ca. 25 cm Länge zw. 1,5 l Fassungsvermögen) mit Backpapier auskleiden. Zuerst den dunklen Teig einfüllen und glattstreichen. Den hellen Teig darüber geben und mit einer Gabel marmorartig durchziehen. Im Backofen auf der mittelsten Schiene 45 - 50 min backen, evtl 15 min vor Ende zudecken.Dann aus der Röhre nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und das Backpapier abziehen. Den Kuchen mit Puderzucker und/oder Kakao bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

An Stelle von Kakao kann der dunkle Teig auch mit Kouvertüre hergestellt werden. Dazu allen Teig aus dem Closed lid entfernen. 100 g Zartbitterkouvertüre  in Stücken in den Mixtopf und auf Stufe 8 zerkleinern. Dann ca. 1 1/2 Min / 50 °C / Stufe 1 die Kouvertüre schmelzen. Die Hälfte des Teiges wieder zufügen und weiter wie oben beschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, genau nach so einem

    Verfasst von schneckee am 1. September 2015 - 12:39.

    Hallo,

    genau nach so einem Rezept habe ich gesucht und freue mich das du es hier eingestellt hast.

    Wir lieben Marmorkuchen, aber ich mag keine fertigen Mehlmischungen. Deinen Kuchen gibt es nun in regelmäßigen Abständen bei uns zum Kaffee.

    Er hat 5 Sterne oder mehr verdient, gerne hätte ich dir noch mehr geben.

     

    Danke Love

     

    Lg schneckee Cooking 7

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können