3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

"Grießbreikuchen-Kirschtraum" Mit Knusper-Streußeln (Saisonale Variation mit Rhabarber oder Zwetschgen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hefeteig

  • 60 g Milch
  • 10 g Hefe frisch
  • 30 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 185 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (M)

Streußel

  • 50 g Butter kalt
  • 25 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 50 g Haferflocken

Grießmasse

  • 410 g Milch
  • 90 g Weichweizengrieß
  • 1 EL Vanillezucker
  • fein geriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier getrennt
  • 50 g weiche Butter
  • 35 g Zucker

Füllung

  • 1 Glas Schattenmorellen

Puderzucker zum bestreuen

  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Tarteform einfetten

     

    -Da der Mixtopf noch so schön sauber ist, zuerst den Eischnee aus den 2 Eiweiss für die Grießmasse zubereiten.

    Schmetterling einsetzen: 2 min Stufe 4. Das ganze umfüllen und für die restliche Zeit im Kühlschrank parken.

    Übrig gebliebenes Eigelb verwahren bis die Grießmasse hergestellt wird.

    Nun der Hefeteig:

    Milch, Hefe, eine Prise vom Zucker und Butter: 1.5 min 37 Grad Stufe 2

    -Mehl, Salz, restlichen Zucker und das Ei 2 Min Dough mode

    Den Teig umfüllen und für die weitere Zeit der Kuchenherstellung abgedeckt gehen lassen. (Sollte er am Ende nicht zu sehr aufgegangen sein, ist das nicht schlimm)

     

    Die Herstellung der Streußel:

    -Butter und Zucker Closed lid 10 Sekunden Stufe 5

    -Haferflocken und Zimt dazugebenClosed lid 8 Sekunden Stufe 5

    Umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

     

    Grießmasse:

    -Milch, Grieß, Vanillezucker, Salz und der Zitronenabrieb in den Mixtopf.

    Schmetterling: 10 min 90 Grad Stufe 2 und umfüllen. Die Masse auf Zimmertemperatur herunterkühlen lassen (ca 15 min)

    -Ofen vorheizen 190 Grad Ober/Unterhitze

    - Teig evtl etwas ausrollen, und die Tarteform damit auslegen

    Eischnee aus dem Kühlschrank nehmen (Sollte er ein wenig flüssig geworden sein, ist das nicht weiter schlimm)

     

    -Schmetterling absetzen: Nun das Eigelb, Butter und 35g Zucker in den Mixtopf 1/2 Minute Stufe 3, dann eine weitere 1/2 Minute Stufe 2 und währenddessen durch das Sichtfenster den Grießbrei geben.

     

    -Den Eischnee mit dem Spatel unter die Masse heben.

     

    Ein Drittel der Kirschen auf den Teig legen, Grießmasse darüber streichen, und darüber die restlichen Kirschen geben.

    Nun die Streußel darüber, und die Tarte ca 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

     

    Nach dem Abkühlen vorsichtig mit einem Pfannenwender oder Ähnlichem aus der Tarteform heben, und mit Puderzucker genießen.

     

     

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kirschen einfach durch klein geschnittenen, geschälten Rhabarber (diesen vor dem belegen etwas Zuckern) oder Zwetschgenhälften ersetzen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare