3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf gefüllt á la Thermiküche Maichingen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hefezopf gefüllt

  • 220 g Milch
  • 1 TL Vanillezucker selbstgemacht
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1 TL Backmalz
  • 80 g Butter
  • 2 Stück Eier, Größe M
  • 500 g Dinkelmehl, 1050er
  • 1 Prise Salz
  • 3 Stück Pfirsiche, frisch, geschält
  • 1 EL Butter, weich
  • 2 EL Hagelzucker
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die ersten 7 Zutaten (Milch bis Butter) in den Closed lid geben und 3min 37 Grad Stufe 1 erwärmen.

    2. Eier, Mehl, Salz zugeben und 3min Dough modekneten. 30min gehen lassen.

    3. Auf einer leicht geölten Arbeitsplatte Teig ausrollen.

    4. Closed lidnicht spülen, reife Pfirsiche schälen, in den Closed lid geben und 3s Stufe 4 zerkleinern und auf dem Teig verteilen, aufrollen und in eine Kastenform (ausgelegt mit Backpapier) mit der Naht nach unten legen.

    5. Mit der Butter den Zopf bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen

    6. In den vorgeheizten Backofen geben und 30min bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann man sowohl zum Frühstück, wie auch zum Kaffee essen.

Ich verwende an sich nur Rohrohrzucker daheim und reduziere Zucker, so gut es geht. Wenn ihr eher die "Süssen" seid, könnt ihr sicher mehr Zucker in den Teig und auch noch Zucker zu den Pfirsichen geben. Wir sind an wenig Zucker gewöhnt und nutzen die Süsse der reifen Pfirsiche.
Wenn ihr daheim mit normalem Zucker backt, könnt ihr diesen natürlich genauso verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare