3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf mit Streussel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 Gramm Milch
  • 70 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 650 Gramm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier, Größe M

Streussel

  • 25 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Butter
  • 50 Gramm Mehl

zum Bestreichen

  • Kondensmilch, zum Bestreichen
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Hefezopf
  1. Milch, Butter, Zucker und Vanillezucker - 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 2 verarbeiten.

    Dann die Trockenhefe hinzufügen und nochmal 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 2 verarbeiten.

    Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und in 4 Minuten bei StufeDough mode einen glatten Teig erstellen.

    An einem warmen Ort ca 30 min gehen lassen (evtl. im 50 Grad erwärmten Backofen).

    Dann aus 3 Strängen einen Zopf formen. Nochmals ein paar Minuten gehen lassen.

    In dieser Zeit die Zutaten für die Streußel abwiegen und 20 Sekunden auf Stufe 5 vermengen.

    Den Zopf mit Kondensmilch bestreichen, die Streußel aufstreuen.

    30 Minuten bei 180 Grad im nicht vorgeheizten Backofen backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Wunsch können auch Rosinen zum Teig hinzugegeben werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich nicht ganz so

    Verfasst von melaj am 27. März 2016 - 21:57.

    Geschmacklich nicht ganz so mein Fall, schmeckt nach gar nichts. 

    Mit den Zeitangaben kam ich nicht so ganz hin. Nach dem Zufügen von Mehl war mein Topf so voll, dass das Mehl kaum verknetet werden konnte. Musste ich mit der Hand nachkneten. 

    Die Streußel waren nur Brösel :-/ 

    Allerdings sah er optisch sehr gut aus! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von bina2511 am 25. März 2015 - 20:41.

    Danke! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker 

    Verfasst von Ninenin am 25. März 2015 - 06:41.

    Sehr sehr lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können