3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Herz-Käsekuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, kalt in Stücke
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei

Himbeersosse

  • 1 geh. EL brauner Zucker
  • 1 geh. TL Speisestärke
  • 80 g kaltes Wasser
  • 120 g Himbeeren, frisch oder gefroren

Käsecreme

  • 350 g Frischkäse
  • 20 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 1 geh. TL Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 180 g weiße Schokolade
  • 60 g Sahne
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben

    Closed lidDough mode 3 Min kneten.

     

    Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca 30 Min in den Kühlschrank legen.

     

    Danach eine gefettete Springform Boden und Rand mit dem Mürbteig auslegen.

    Den Mixtopf reinigen.

  2. Himbeersosse
  3. Alle Zutaten für die Himbeersosse in den Mixtopf geben

    Closed lid 4 Sek Stufe 3 verrühren.

    Closed lid 100° 5 Min Stufe 1 aufkochen.

     

    Die fertige Himbeersosse durch ein Sieb streichen und beiseite stellen.

     

  4. Käsecreme
  5. Frischkäse, brauner Zucker, Ei, Eiseiss, Vanillezucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben

    Closed lid 30 Sek Stufe 4 verrühren, umfüllen.

     

    Mixtopf säubern.

     

    Schokolade in den Mixtopf geben

    Closed lid 5 Sek Stufe 7 zerkleinern.

    Closed lid 60° 3 Min Stufe 1 schmelzen.

     

    Sahne zugeben

    Closed lid 50° 2 Min Stufe 1 unterrühren.

    Die geschmolzene Schoko-Sahne-Mischung zu der Käsecreme geben und mit dem Spatel unterheben.

    .

    .

     

  6. Fertigstellung
  7. Backofen auf 180° O-U-Hitze vorheizen.

     

    Eine Springform mit dem Teig am Boden und Rand auslegen.

    Ca. 2/3 der Käsecreme auf den Boden geben und glatt streichen.

     

    2-3 Esslöffel der Himbeersosse auf die Käsecreme sprenkeln.

  8.  

     

    Dann den Rest der Käsecreme vorsichtig mit einem Löffel darauf verteilen, so dass von der Himbeersosse nichts mehr sichtbar ist.

    Nun die restliche Himbeersosse in einen Spritzbeutel füllen und auf der Käsecreme spiralförmig von innen nach aussen Punkte setzen. Punkte kann man auch grösser machen, wie ich das hier gemacht habe....

  9.  

     

    Mit einem Zahnstocher ohne Unterbrechung von innen nach aussen durch die Punkte fahren, so dass aus den Punkten Herzchen entstehen. Dazwischen nicht absetzen.

  10.  

     

    Den fertigen Kuchen ca 40 Min bei 180° O-U-Hitze backen. Danach den Backofen ausschalten und noch 5 Min im heissen Ofen stehen lassen.

    Dann den Kuchen vollständig in der Form auskühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 5h kaltstellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die restliche Himbeersosse kann man zum Kuchen servieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo der Kuchen schmeckt

    Verfasst von Kerstinwa am 15. Februar 2016 - 07:15.

    Hallo

    der Kuchen schmeckt lecker die Creme wird auch fest....uns fast zu fest....allerdings ist sie definitiv zu wenig wird ziemlich flach ich werde das nächste mal die doppelte Menge machen und hoffe dann das kommt mit der backzeit  hin.

    die Himbeer Masse  zum drauf tupfen : 

    war bei mir gut zu händeln mit dem tupfen allerdings war sie dann doch zu fest um mit dem zahnstocher gut zu verteilen teilweise sind die Tupfer einfach mit weiter gerutscht statt ein Herz zu werden

    mein Fazit...

    rezept geschmacklich gut aber noch ausbaufähig 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Malex1705, ich habe

    Verfasst von Schirmle am 12. Februar 2016 - 18:43.

    Hallo Malex1705, ich habe nichts vergessen.

    Das wird ein relativ niedriger Kuchen und ja die Creme ist ziemlich flüssig VOR dem backen.

    Wenn deine Variante nix wird, hoffe ich aber, dass das keine Auswirkung auf meine Bewertung hat  tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüsse

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irgendetwas musst Du bei der

    Verfasst von Malex1705 am 12. Februar 2016 - 11:41.

    Irgendetwas musst Du bei der Beschreibung vergessen haben - die Käsecreme ist total flüssig und auch viel zu wenig. Ich habe jetzt noch 500g Quark beigemengt, damit es überhaupt etwas fester und vor allem bis zur Hälfte der Form gefüllt ist. Mal schauen, wie es wird. Die Beschreibung mit den Fotos ist aber auf jeden Fall klasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen sieht toll aus!

    Verfasst von Jagdbeule am 10. Februar 2016 - 15:20.

    Der Kuchen sieht toll aus! Das Rezept ist super gegliedert und übersichtlich  tmrc_emoticons.) hierfür schon einmal 5 Sterne für die Mühe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können