3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeerkuchen mit Stracciatellasahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 2 Eier
  • 80 g Butter, weich, in Stücken
  • 120 g Zucker
  • 50 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Himbeeren, frisch oder TK (aufgetaut)

Stracciatellasahne

  • 100 g Zartbitterschokolade, 70% Kakao, in Stücken
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  - Backofen auf 180°C vorheizen. Boden einer Springform ( Durchmesser 26cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

    - Eier, Butter, Zucker und Milch im Mixtopf 1Min./Stufe 4 verrühren.

    - Mehl und Backpulver zugeben, 15 Sek./Stufe 5 vermischen, in die vorbereitete Springform geben, Himbeeren auf dem Teig verteilen, 25-30 Minuten (180°C) backen und abkühlen lassen. Mixtopf spülen.

    - Schokolade im Mixtopf  7 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

    - Rühraufsatz einsetzen.

    - Sahne und Sahnesteif in den Mixtopf geben und steif schlagen, Stufe 3.

    - Schokolade zugeben und 3 Sek./Stufe 3 unterrühren.

    - Den erkalteten Kuchen aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte geben, mit der Sahne bestreichen und vor dem Servieren mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

    Das Rezept habe ich aus der Finessen 1/2013

    -

     

     


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe TK Himbeeren verwendet. Diese habe ich vorher aufgetaut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckerer Kuchen, das

    Verfasst von Chrissy09 am 30. August 2016 - 23:33.

    Super leckerer Kuchen, das nächste Mal werde ich aber etwas mehr Himbeeren drauf legen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • funktioniert auch mit

    Verfasst von bibribo am 28. März 2016 - 23:24.

    funktioniert auch mit gefrorenen Himbeeren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern deinen Kuchen

    Verfasst von Christine Sittenauer am 17. April 2014 - 10:55.

    Habe gestern deinen Kuchen gebacken,  habe nach einem Rezept gesucht wo ich meine tk Himbeeren verbrauchen kann,  u finde den Kuchen lecker,   schön weich.  hhabe aber nur den ruhrkuchen ohne sahne Belag gemacht (hatte keine mehr)   das wird nächstes mal ausprobiert.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat jemand den Kuchen mal mit

    Verfasst von Tina1975 am 1. Mai 2013 - 14:19.

    Hat jemand den Kuchen mal mit nicht aufgetauten TK-Himbeeren gebacken? Wenn ja, funktioniert das genau so gut?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe dieses Rezept,

    Verfasst von carasao am 7. April 2013 - 19:45.

    Ich liebe dieses Rezept, lässt sich super vorbereiten und schmeckt noch am 3. Tag solang der Kuchen auch im Kühlschrenk steht tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.p

     

    Allerdings mache ich ihn hier lieber mit Kirschen, dazu nehm ich einfach ein Glas abgetropfter Kirschen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept ebenfalls

    Verfasst von eifelännchen am 4. Februar 2013 - 11:15.

    Ich habe das Rezept ebenfalls ausprobiert, weil ich auch Himbeeren liebe. Allerdings hatte ich frische genommen. Das fand ich nicht so günstig, weil sie keinen Saft abgeben. Deswegen würde ich beim nächsten Mal auch TK-Himbeeren nehmen, aber nicht auftauen. Und obwohl ich ein Sahnefan bin, 2/3 der Menge reicht eigentlich auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh das hört sich sehr lecker

    Verfasst von Mohnchen am 3. Februar 2013 - 20:41.

    Oh das hört sich sehr lecker an   Cooking 7 muss Ich auch mal probieren ...Ich liebe Himbeeren  Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können