3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeertorte mit Knusperschmetterlingen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 25 g Öl neutral
  • 40 g Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 TL Vanillezucker selbstgem.
  • 70 g Mehl 405
  • 1 TL Backpulver

Creme

  • 10 Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 800 g saure Sahne
  • 400 g Sahne (mind 30%), aufgeschlagen
  • 125 g Himbeeren, frisch
  • 200 g Sahne, geschlagen zum Verzieren
  • 180 g Zucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Auf 180 Grad den Ofen vorheizen,

    Backrahmen (24/20 cm) auf ein Blech setzen, Backpapier darunter, einbuttern.

    Rühraufsatz  einsetzen

    Ei, Zucker 1min Stufe 4 rühren

    Öl und Mineralwasser zugeben Stufe 3/ 20 sec

    Backpulver und Mehl zugeben, 20 sec/ Stufe 3

    Teig in den Backrahmen geben und 10 bis 12 min backen (Stäbchenprobe)

    Auskühlen lassen, auf Platte setzen, wieder mit Backrahmen umschließen

    Himbeeren verlesen und auf dem Teig verteilen

    Tipp hier: man kann auch den Boden 2x backen, dann ist die Torte nicht so cremig, sondern kompakter

  2. Creme
  3. Gelatine einweichen nach Packungsangabe

    Saure Sahne und Zucker 40 sec Stufe 3,5 mischen.

    In einem kleinen Topf die Gelatine TROPFNASS bei kleiner Hitze auflösen, etwas von der Creme aus dem Topf dazu, dann auf das laufende Messer Stufe 3,5 in 30 sec laufen lassen.

    Mit Spatel nochmals durchmischen, hälfte der geschlagenen Sahne dazugeben, per Hand unterheben, dann nochmal restl Sahne ebenso unterheben.

    Creme auf den vorbereiteten Teig mit Himbeeren vorsichtig verteilen. Glattstreichen und in den Kühlschrank stellen, mind. 6-8 Stunden

    Danach verzieren.

    Mit Eierlikörspiegel oder Himbeerspiegel, Sahnetupfen oder oder odertmrc_emoticons.-)

    Dann die Knusperschmetterlinge aufsetzen.

    Wie die gehen? Siehe Tipp!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Knusperschmetterling:

Hippenteig herstellen.

50 g Puderzucker

50 g Sahne

50 g Mehl

in einem kleinen Töpfchen mit  Schneebesen mischen

etwas Teig wegnehmen und mit "echtem" Kakaopulver braun einfärben (ca 1/2 Teelöffel)

Eine Schablone eines Schmetterlings aus Fotokarton ausschneiden,

Teig-  dünn- und auf ein Backpapier in der Schablone verstreichen, Körper und Punkte mit eingefärbten Teig ergänzen.

bei 200 Grad backen, bis die Ränder leicht braun werden.

Schmetterlinge vorsichtig mit Pfannenwender vom Blech nehmen und SOFORT über einen Kochlöffel legen, damit der Schetterling 3D Format bekommt. Trocknen lassen

Das alles braucht etwas Übung, ist es aber wert. Ich backe nie mehr als 6 Schmetterlinge auf einmal, weil sie sonst zu schnell hart werden, bis ich sie auf dem Kochlöffel habe.

SIe sind übrigens lange haltbar in einer Keksdose


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  habe eben eine Variation

    Verfasst von bininanny am 15. Dezember 2012 - 18:57.

     habe eben eine Variation eingefügt. Viel Spass

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können