Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Honigkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Honig
  • 125 g Zucker
  • 125 g Margarine
  • 375 g Mehl
  • 1,5 Teelöffel Zimt
  • 15 g Lebkuchengewürz
  • etwas Zitronenschale
  • 2 Eier
  • 100 g Buttermilch
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Hirschhornsalz

Glasur

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Zitrone
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Honig, Zucker und Margarine zusammen erwärmen 3 Minuten Stufe 3, 70 °. Wieder etwas erkalten lassen.

     

  2. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und für 3 Minuten bei Stufe 5 rühren.

    Backofen auf 160 ° Heißluft vorheizen. Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backtrennmittel bestrichenes hohes Backblech streichen und etwa 20 Minuten backen.

    Noch leicht warm mit Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn der Honigkuchen erkaltet ist, etwa 1 cm der Teigränder abschneiden (sind nicht so schön, schmecken aber auch lecker). Den Honigkuchen in kleine Stücke von etwa 5 x 6 cm schneiden. Gutes Gelingen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suuuuper leckerer und lockerer Honigkuchen!...

    Verfasst von Twinpeak am 15. Oktober 2017 - 20:37.

    Suuuuper leckerer und lockerer Honigkuchen!
    Ich habe die Glasur weggelassen und er schmeckte einfach himmlisch.

    Der gleichen Meinung war auch meine ganze Familie. Lol
    Beim nächsten Mal werde ich den Honigkuchen mit der Glasur ausprobieren.

    Danke für dieses tolle und einfache Rezept. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können