3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Honigsterne mit Zimtguss


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

80 Stück

Teig

  • 250 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter oder Pflanzenmargarine
  • 350 g Weizenmehl Typ 550
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver (zum backen)
  • 150 g Haferflocken (zart)
  • 2 EL Milch
  • 1 Portion abgeriebene Schale einer Zitrone, oder ein Päckchen Dr. Oetker Finesse
  • 1 TL Anis (gerieben)
  • 1 TL Nelken (gemahlen)

Guss

  • 175 g Zucker
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 3-4 EL Wasser (heiß)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Honig mit Butter und Zucker in den Closed lid geben und 4 Min/60°C/Stufe 2 schmelzen. Abkühlen lassen.
  2. Restliche Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 4 Min/Dough mode vermengen. Anschließend ca. 1h im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Den Teig in einem aufgeschittenen Gefrierbeutel ausrollen, Sterne ausstechen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen nacheinander ca. 10 Minuten backen und abkühlen lassen.
    Währenddessen den Closed lid gründlich spülen und trocknen.
  5. Zucker und Zimt in den Closed lid geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
  6. Puderzucker-Zimt mit 3-4 EL heißem Wasser glatt rühren und die Sterne damit bestreichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Plätzchen mit einem Honigteig erst mal...

    Verfasst von Summergirl23 am 29. Januar 2017 - 19:00.

    Das Plätzchen mit einem Honigteig erst mal hart werden, ist normal.

    Bei mir ließ sich der Teig super ausrollen, bei den Haferflocken hast du auch die Zarten verwendet, vielleicht lag es ja daran. Oder eben Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Avessandra, ich hatte mich erst richtig auf...

    Verfasst von Tante Anne198 am 13. Dezember 2016 - 21:42.

    Hallo Avessandra, ich hatte mich erst richtig auf das Rezept gefreut und war dann doch leider etwas enttäuscht. Nach der Kühlung war er sehr schwer auszurollen. Aber ich hab es geschafft. Du hast leider die Temperaturangabe und welche Hitze o/u oder umluft vergessen auf zu schreiben, hab sie einfach mal bei 160°C o/u wie bei meinen anderen Plätzchen gebacken. Als ich sie raus geholt hatte waren sie noch weich aber nach dem abkühlen hab ich mir fast die Zähne daran ausgebissen. Ich dachte irgendwie bekomme ich die hin. Hab sie bei etwas höherer Luftfeuchtigkeit ca 2 stunden auf den Balkon gestellt. Danach waren sie essbar. Der Geschmack ist sehr gut das Honigaroma kommt sehr gut raus und der Zimtzucker guss harmoniert sehr gut dazu. Mich persönlich stören daran nur noch die Haferflocken. Falls ich in die Versuchung komme würde sie nochmal zu machen, dann ohne die Haferflocken oder ich male sie ganz fein. Sie sind bei uns leider nicht der Renner und gebe deshalb nur gut gemeinte 3 Sterne. Oder hab ich was falsch gemacht? Dann versuche ich es gerne noch einmal.

    Sorry und schade für die schlechte Bewertung.

    Lg und schöne Adventszeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein, frisch gebacken so himmlisch und der...

    Verfasst von Summergirl23 am 2. Dezember 2016 - 12:55.

    Sehr fein, frisch gebacken so himmlisch und der Zimtguss erst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können