3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtmuffins Einfach. Schnell. Lecker. Variabel.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 1 Becher Joghurt (150g), Geschmacksrichtung nach Geschmack
  • 1 1/2 Becher Zucker (ca. 210g)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Becher Öl (ca. 130g Mazola Keimöl)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Becher Mehl (ca. 290g)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.



    Muffinform vorbereiten.


    Zum Abmessen der Zutaten nimmt man den leeren Joghurtbecher!
    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute und 30 Sekunden auf Stufe 3 bis 4 verrühren.



    Teig in die vorbereitete Muffinform geben und 25 bis 30 Minuten bei 180°C backen.



    Nach dem Abkühlen kann nach herzenslust verziehrt werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach dem Backen die Stäbchenprobe machen, um zu sehen ob die Muffins fertig gebacken sind. Ansonsten die Backzeit um ein paar Minuten verlängern.



Back - Varianten:

Kuchen in Waffelbecherchen ( besonders schön und praktisch für Kinder): Die Waffelbecher max. 3/4 mit Teig befüllen. Tipp zum leichteren Befüllen: Einen Spritzbeutel zur Hilfe nehmen oder Teig in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden. Bei 180°C ca. 17 - 19 Minuten backen.



Die Teigmenge reicht auch für eine Kastenform. Dann den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten backen.



Um einen Kuchen in einer Springform oder in einem Gugelhupf zu backen nimmt man einen großen Becher (250g Joghurt), 5 Eier, 2 Päckchen Backpulver und 2 Päckchen Vanillezucker. Die Mengen von Zucker, Öl und Mehl in dem Joghurtbecher abmesssen.



Teigvarianten:

Obstmuffins: Obst in kleinen Stücken unter den Teig heben, zum Beispiel: Äpfel, Manderinen. Ananas, ...

Marmormuffins: Einen Teil des Teiges mit Kakao verrühren.

Muffins mit Schokostreuseln: Schokostreusel unter den Teig heben.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt tmrc_emoticons.-)


Wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.



Ich habe auch schon öfters mehrere Varianten mit einer Portion Teig hergestellt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superlecker ...

    Verfasst von grille 333 am 24. März 2017 - 10:28.

    Superlecker tmrc_emoticons.)

    Habe gleich 2 Kuchen mit der Marmorvariante gemacht.

    Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seeeehr lecker und fluffig....

    Verfasst von LUZI81 am 21. März 2017 - 21:19.

    seeeehr lecker und fluffig.
    Hatte noch zwei Äpfel rum liegen und hab die dazu gegeben waren schön saftig.Mit Schokostückchen wird das auch noch probiert.

    Werden glaub ich meine Standardmuffins.

    Danke für s einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können