3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Baiser mit Sahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Mürbteig

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter in Stücken
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei

Füllung

  • 500 g Johannisbeeren
  • 600 g Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif

Baiser

  • 6 Eiweiß
  • 300 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    1. Mürbteig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.

    Bevor der Teig weiterverarbeitet wird, ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    Teig in eine 26er Form auswahlen. Den Rand so hoch ziehen, dass später die Johannisbeeren gut ummantelt sind. Den Boden relativ dick, da die Johannisbeeren oft sehr saften.

  2. 2. Füllung
  3. Nun die Johannisbeeren (ich verwende meistens gefrorene) in den Boden hineingeben und den Kuchen im vorgeheitzten Backofen bei 180°C 45 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen.

    Nun wird die Sahne geschlagen. Rühraufsatz einsetzen, Sahne und Sahnesteif in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 schlagen bis die Sahne steif ist.

    Danach die Sahne auf den ausgekühlten Boden streichen.

  4. 3. Baiserhaube
  5. Wieder Mixtopf spülen.

    Danach wieder Rühraufsatz einsetzen, 6 Eiweis in den Mixtopf geben, Zucker zugeben und ca. 3 Minuten Stufe 4 zu Eischnee schlagen.

    Den Eischnee auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in ein Tortenring geben (so groß wie eine 26er Form einstellen) und bei 150°C 45 Minuten backen.

    Danach Baiser auskühlen lassen und auf den Tortenboden mit Sahne legen.

    Guten Appetit!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich backe den Boden mit den Johannisbeeren meist am Abend vorher und streiche die Sahne und die Baiserhaube erst am nächsten Tag drauf. So kann der Boden in aller Ruhe erkalten und durchziehn.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren