3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Schmand-Blechkuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Rührteig

  • 250 Gramm Butter, weich
  • 300 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Milch
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 400 Gramm Schmand
  • 10 Gramm Zitronensaft
  • 80 Gramm Vanillezucker
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 1000 Gramm rote Johannisbeeren
  • 50 Gramm Zucker
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.
    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 4 verrühren.
    Milch, Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen, 20 Sekunden / Stufe 5 vermischen und auf das vorbereitete Blech geben.Mixtopf spülen.
  2. Belag und Fertigstellung
  3. Schmand, Zitronensaft, Vanillezucker und Speisestärke in den Mixtopf füllen, 10 Sekunden / Stufe 3 verrühren und auf den Teig verteilen.
    Die Beeren auf den Kuchen verteilen, mit Zucker bestreuen und 45-50 Minuten (180 Grad) backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Sieht auch schön aus, wenn der Kuchen mit Puderzucker bestäubt wird.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Megalecker! Ich habe ein Päckchen Vanillezucker...

    Verfasst von Izzy der Chef am 9. Mai 2020 - 18:05.

    Megalecker! Ich habe ein Päckchen Vanillezucker anstatt den selbstgemachten genommen und nur 5 Gramm Zitronensaft dazugetan, sonst wäre mir glaube ich zu sauer....
    Die gefrorenen Johannisbeeren habe ich aufgetaut und gut abgetupft... Also, von mir 5 Sterne! Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker 😋 und einfache Zubereitung .

    Verfasst von Wuschel82 am 24. Dezember 2019 - 12:50.

    Lecker 😋 und einfache Zubereitung .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte ihn auf dem Fußballturnier meines...

    Verfasst von .jesussavesme am 20. November 2019 - 12:02.

    Ich hatte ihn auf dem Fußballturnier meines Sohnes dabei, und alle waren begeistert! Habe Johannisbeeren, Heidelbeeren und Rhabarber gemischt.
    Danke fürs Rezept!
    LG, Maria

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und mal was anderes!

    Verfasst von tauchnudel am 11. Juli 2018 - 09:37.

    Superlecker und mal was anderes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können