3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Boden

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 4 Eigelb

Belag

  • 700 g Johannisbeer / Rabarber
  • nach Geschmack Zucker, Johannisbeer/ Rabarber damit einzuckern und etwas ziehen lassen
  • 500 g Wasser oder Saft, lecker auch Maracuja, Annanas, Orangensaft...
  • 2 Päckchen Vanillpuddingpulver
  • 4 EL Zucker

Baiserhaube

  • 4 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Boden
  1. alle Zutaten in Closed lid und alles 50 sec. St 4 mischen Sichtkontakt  bis ein glatter Teig entsteht.

    Eine Springform einfetten und mit dem Teig auskleiden, auch den Rand.

  2. Belag
  3. Johannisbeer mit ca. 2-3 Eßl. etwas einzuckern und beiseite stellen.

     

    Wasser oder Saft, ca. 5 Min. 100° St. 1  sobald es  kocht  Zucker,  Puddingpulver und ein bisschen Wasser in einer Tasse mischen  und über das Loch im  Deckel ins kochende Wasser einfliessen lassen.  Sobald der Pudding dicklich wird ausschalten.

      Nun die Johannisbeeren in den Closed lid zum Pudding geben und Counter-clockwise operation 10 Sec. St. 3 alles gut mischen .

    Das ganze auf dem Teigboden verteilen und bei

    160° Unter- und Oberhitze  40 Min. backen

     

  4. Baiserhaube
  5. Eiweiß und Zucker in ausgespülten Closed lid ca. 4 Min. St. 4 steif schlagen

    Nach 40  Min. das steif geschlagene Eiweiß gleichmässig über dem  Kuchen verteilen und nochmals weitere

    20 Min bei 160 ° backen.

     

10
11

Tipp

Ich schalte immer den Ofen aus wenn die Oberfläche schön Goldgelb ist und laß den Kuchen bei etwas geöffneter Backofentüre im Ofen auskühlen. Dann noch kalt stellen vorm Anschneiden.

Man kann von den eingezuckerten Beeren auch den Saft auffangen und mit Wasser mischen.

ich hab diesmal 400g Wasser und 100 g selber gemachten Holunderblütensirup genommen.

Heute hab ich Maracujasaft genommen war auch sehr lecker..


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr lecker!!

    Verfasst von Traube 14 am 8. Dezember 2017 - 10:46.

    Schmeckt sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für diesen Kuchen. Ich habe heute deinen...

    Verfasst von Gabi81 am 5. November 2017 - 17:47.

    5 Sterne für diesen Kuchen. Ich habe heute deinen Kuchen nachgebacken. Ich bin begeistert. Ich mag es mit weniger Beeren, das probiere ich nächstes mal aus. Der Boden ist etwas durchgeweicht und die Baiserhaube war nicht knusprig aber geschmacklich einfach top. Vielen Dank für das Rezept. Von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt lecker !

    Verfasst von sokke11 am 7. Oktober 2017 - 11:23.

    Schmeckt lecker !

    sokke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kommentar meiner Tochter: exorbitant lecker.

    Verfasst von paulinasitara am 25. Juli 2017 - 13:18.

    Der Kommentar meiner Tochter: exorbitant lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller Kuchen und ratz fatz fertig , hab mich...

    Verfasst von GJ85 am 22. Juli 2017 - 12:25.

    Toller Kuchen und ratz fatz fertig , hab mich genau an das Rezept gehalten und bei mir hat alles geklappt auch der eischnee war prima und richtig knusprig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker. Wird es öfter geben. Schnell...

    Verfasst von olkeno am 10. Juli 2017 - 14:17.

    Superlecker. Wird es öfter geben. Schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen am Wochenende gebacken und muss...

    Verfasst von Sumpfhexe am 29. Juni 2017 - 21:41.

    Habe den Kuchen am Wochenende gebacken und muss sagen, er schmeckt absolut "mega" . Hab ihn leider ein wenig zu früh angeschnitten und er ist ein wenig zerlaufen. Hab ihn mit einer Tupperdose abgestützt und dann noch ein paar Stunden in den Kühlschrank gestellt und dann war er perfekt. Danke für das Rezept . Den gibt es bald wieder
    😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker hat allen gut geschmeckt Habe anstatt...

    Verfasst von ChristianesKochStudio am 21. Mai 2017 - 01:23.

    Sehr lecker hat allen gut geschmeckt 😉Habe anstatt Wasser Hugo und Holunderblütensirup genommen 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht ja Mega lecker aus. Muss ich morgen gleich...

    Verfasst von Bisakilumi am 14. Oktober 2016 - 17:41.

    Sieht ja Mega lecker aus. Muss ich morgen gleich probieren Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut geworden Bein

    Verfasst von HAndrea am 21. August 2016 - 10:54.

    Sehr gut geworden

    Bein nächsten mal nehme ich mal etwas weniger Wasser, nach 40 Minuten war sehr viel Flüssigkeit auf den Früchten. Geschmacklich aber sehr gut, 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Schöne Harmonie

    Verfasst von Bonsai84 am 9. August 2016 - 16:08.

    Sehr lecker. Schöne Harmonie der sauren Johannisbeeren und dem süßen Baiser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, dankeschön für

    Verfasst von grandpa am 4. August 2016 - 17:19.

    Super lecker,

    dankeschön für dieses Rezept. Den gibt es öfters   tmrc_emoticons.D

     

    @heidipeter

    danke für den Tipp für einen perfekten Eischnee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! ...

    Verfasst von elisabeth23musik am 26. Juli 2016 - 12:35.

    Super Rezept!

    Durch dasPuddingpulver weicht der Kuchen nicht durch. Habe das einzelne Ei für den Boden durch die restlichen beiden Eigelbe ersetzt, so ist alles verarbeitet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu.....bezüglich des

    Verfasst von heidipeter am 26. Juli 2016 - 09:08.

    Huhu.....bezüglich des Eischnees kann ich Dir folgenden Tipp geben.Ganz wichtig ist natürlich ein fettfreier Mixtopf.Ich fülle ihn vor der Herstellung bis zur Hälfte mit warmen Wasser und tue gute 2 EL Salz dazu.Dann lasse ich das ganze ca.30 sec auf Stufe 2 laufen.Wasser raus,Eiweiß rein und dann mit dem Schmetterling steif schlagen.Ich schlage es immer ca.5 min auf St.3,5.Nach der Hälfte der Zeit lass ich,falls benötigt,dem Zucker durch die Decklöffnung einrieseln!Gutes Gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach göttlich. Der Kuchen

    Verfasst von Persephone am 19. Juli 2016 - 14:23.

    Einfach göttlich. Der Kuchen war so schnell weg. Jeder war begeistert. Wird bestimmt öfter gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker,ich habe statt

    Verfasst von Fabsi am 18. Juli 2016 - 21:02.

    sehr lecker,ich habe statt saft Wasser und Holunderblütensirup genommen,wie ich in einem Kommentar gelesen hatte,derGeschmack war super,allerdings habe ich den Eischnee mit dem Mixer geschlagen,denn auch bei mir wird es im TM nichts. Ich würde mich freuen ,wenn jemand mir diesbezüglich einen Rat geben könnte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker!!!! 

    Verfasst von Kochfee77 am 15. Juli 2016 - 16:31.

    Wirklich sehr lecker!!!!  Weder ich bestimmt nochmal backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand ihn sehr lecker! Nur

    Verfasst von Zimm295 am 14. Juli 2016 - 20:42.

    Ich fand ihn sehr lecker! Nur hätte ich mir den baiser knusprig gewünscht ... Hab ich was falsch gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der neue Lieblingskuchen

    Verfasst von tina123w am 10. Juli 2016 - 22:14.

    Der neue Lieblingskuchen meines Mannes, vielen Dank für das Rezept, war super beschrieben. Leider konnten wir nicht warten, bis der Kuchen völlig erkaltet war und die Füllung floss heraus. Ich werde ihn das nächste Mal am Abend vorher backen, er braucht schon recht viel Zeit. Gab es mit Johannisbeeren aus dem Garten, bestimmt probiere ich ihn das nächste Mal mit anderem Obst aus. Einfach zu lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Gibts auf jeden

    Verfasst von Lalelu3105 am 3. Juli 2016 - 21:44.

    Super lecker. Gibts auf jeden Fall wieder. Auch wenn das Eiweiß Aufschlagen bei mir im Thermi irgendwie nicht klappen will...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, ich möchte mich

    Verfasst von kasabuco am 26. Juni 2016 - 17:44.

    Oh, ich möchte mich entschuldigen, es steht ja im Rezept.

    Ich brauch ne Brille ....... Einer lieber Gruß kasabuco

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich

    Verfasst von kasabuco am 26. Juni 2016 - 17:40.

    Geschmacklich genial....... 

    Ich hätte es gut gefunden, wenn der Hinweis : Auskühlen lassen!!!!!!!

    irgendwo,gestanden hätte tmrc_emoticons.( Denn so ist alles zerlaufen, leider. Ich weiß es lag an mir, doch wenn es im Rezept steht, warte ich..... Vielleicht wollen ja noch mehr ungeduldige den Kuchen versuchen. Trotzdem gibt es 5 Punkte, den geschmacklich  tmrc_emoticons.)

    Einen sonnigen sonntag wünscht kasabuco

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von Soremba am 27. Mai 2016 - 20:43.

    Vielen Dank für das Rezept! 

    Der Kuchen schmeckt so gut! Habe frisch gepressten Apfelsaft verwendet, 800 g Rhabarber, den Baiser mit den übrigen 2 Eiweiß hergestellt und den Kuchen bei 180* C in einer TPC Auflauf Form gebacken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super lecker!

    Verfasst von amberg68 am 27. Mai 2016 - 20:24.

    Der Kuchen ist super lecker! Ist gut bei den Gästen angekommen!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Kam sehr gut

    Verfasst von Hinterseh am 14. Mai 2016 - 17:56.

    Tolles Rezept. Kam sehr gut bei allen an tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker Er war so

    Verfasst von takoja am 4. Mai 2016 - 12:45.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    Er war so schnell weg. Kam super bei meiner Familie an. Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die Torte gestern

    Verfasst von SummerGirl1990 am 10. April 2016 - 16:37.

    Wir haben die Torte gestern auch gebacken.

    Wir haben allerdings den Butterfly eingesetzt für die Herstellung  des Pudding und die Baiserhaube. WIr haben unter den Pudding eingefrorene Beerenfrüchte und Johannisbeeren gemischt.

    Super lecker!!!  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept,

    Verfasst von Tennesseedream am 9. April 2016 - 17:14.

    Danke für das leckere Rezept, die Angaben stimmen exakt und alle waren begeistert!   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das lecke Rezept,

    Verfasst von Tennesseedream am 9. April 2016 - 17:12.

    Danke für das lecke Rezept, schmeckt echt super!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können