3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käse-Streuselkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Mürbeteig

  • 375 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 175 g Magarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 Esslöffel Milch

Käsecreme

  • 500 g Milch
  • 125 g Wasser
  • 2 Päckchen Sahnepuddingpulver
  • 300 g Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 750 g Quark 10%
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Streusel

  • 175 g Mehl
  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 30 Sekunden, Stufe 4 vermengen. Teig kaltstellen. Mixtopf spülen.

  2. Käsecreme
  3. 1. 400g Milch und Wasser in den Closed lid geben, 7 Minuten, 90 Grad, Stufe 3 aufkochen.

    Währenddessen Backblech fetten und Mürbeteig darauf verteilen. Wenn der Teig kalt genug ist, kann man ihn ausrollen. Wenn nicht einfach mit bemehlten Händen verteilen und festdrücken.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    2. Weiter mit der Käsecreme: Puddingpulver, restliche Milch und 4 EL vom Zucker in einem Messbecher verrühren.

    3. Die Milch-Wasser-Mischung weitere 2 Minuten, 90 Grad, Stufe 3 kochen und die Puddingmischung langsam durch die Öffnung zugeben.

    4. Quark, restlichen Zucker, Vanillezucker, Ei zugeben, 2 Minuten, Stufe 4 verrühren. Sichtkontakt halten und ggf. Spatel zur Hilfe nehmen.

    5. Käsecreme auf dem vorbereiteten Teig verteilt.

    Mixtopf spülen.

  4. Streusel
  5. Alle Zutaten in denClosed lid geben und 5 Sekunden, Stufe 5 mischen. Auf der Käsecreme verteilen.

    Kuchen ca. 40 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf der Käsecreme kann man Rosinen (siehe Foto), Mandarinen oder Sauerkirschen verteilen.

Der Kuchen lässt sich gut einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt lecker. Habe noch

    Verfasst von bebi1955 am 2. Februar 2016 - 22:06.

    Echt lecker. Habe noch Mandarinen hinzugefügt. Fünf Sterne .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept wurde mir von

    Verfasst von Meldü am 6. September 2015 - 21:41.

    Das Rezept wurde mir von meiner Schwester empfohlen und ich muss sagen völlig zu Recht

    Leben heißt träumen, weise sein heißt angenehm träumen. (Friedrich Schiller)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist noch im Ofen

    Verfasst von Hil am 28. Juli 2015 - 17:07.

    Der Kuchen ist noch im Ofen aber es riecht

    schon mal sehr lecker !!

    Cooking 7

    tmrc_emoticons.)

    So jetzt ist der Kuchen fertig , echt Lecker !!

     

    Liebe Grüße Hildegard

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach der Verkostung kann ich

    Verfasst von Peaches68 am 4. Juni 2015 - 23:11.

    Nach der Verkostung kann ich nun 5 Sterne geben. Großes Lob. Sogar meine Schwiegermutter hat ihn gelobt. Und sie ist eine super Köchin und Bäckerin Zum Nachbacken empfohlen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups Sterne vergessen 

    Verfasst von siebenstroh am 4. Juni 2015 - 19:12.

    Ups Sterne vergessen  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Direkt mal mit Mandarinen

    Verfasst von siebenstroh am 4. Juni 2015 - 19:09.

    Direkt mal mit Mandarinen ausprobiert und er schmeckt wiklich prima! Eine gute Alternative zum üblichen Schmandkuchen ohne so viel Öl.

    Lässt sich gut einfrieren und schmeckt halbaufgetaut fast noch besser  Cooking 7 tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Er ist im Ofen. Ich berichte

    Verfasst von Peaches68 am 4. Juni 2015 - 15:02.

    Er ist im Ofen. tmrc_emoticons.) Ich berichte dann sobald er verkostet ist. Aber er kann nur schmecken. Freu....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die fünf

    Verfasst von WOH_2015 am 30. Mai 2015 - 21:21.

    Vielen Dank für die fünf Sterne. Das Rezept ist von meiner Oma und ich habe es auf den TM umgeschrieben. Oma freut sich besimmt auch, dass ihr Kuchen so gut ankommt ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  ,5 Sterne von

    Verfasst von kochfee 37 am 30. Mai 2015 - 17:03.

    Sehr lecker  tmrc_emoticons.),5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich gut.Wird bei

    Verfasst von kochfee 37 am 29. Mai 2015 - 13:37.

    Das liest sich gut.Wird bei Gelegenheit gebacken.Vorab schon mal ein Herz von mir und einen Gruß von der kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können