3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen "deluxe"


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei

Quarkmasse

  • 750 g Quark
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier (trennen)
5

Zubereitung

    Zubereitung des Bodens
  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 3min/Dough mode zu einem Teig verkneten lassen. Diesen dann aus dem Topf nehmen und in einer Form verteilen, dabei etwas Rand hochziehen.

  2. Zubereitung der Quarkmasse
  3. Nun, ohne den Closed lid auszuspülen, gibt man nacheinander die Zutaten für die Quarkmasse in den Mixi. Hierbei ist es wichtig die Eier vorher zu trennen und erst die Eigelb mit hinein zu geben. 2min/Stufe 4 die Quarkmasse verrühren. Währenddessen schlage ich immer das Eiweiß mit einem Mixer steif und kann dieses, sobald der Closed lid fertig ist, zu der restlichen Masse unterheben.

    Das Steif-Schlagen des Eiweißes ist bei diesem Kuchen sehr wichtig, weil er dadurch so luftig und leicht wird, wie er soll. Nun die gesamte Masse (flüssig) in die Form auf den Teigboden geben und den Kuchen bei 150/160 Grad/Umluft  ca 50-60min backen. Sollte der zu dunkel werden, aber die Stäbchenprobe noch zeigen, dass der Kuchen noch nicht fertig ist, dann am bensten den Kuchen mit Alufolie abdecken für die restliche Backzeit.

    Bei leicht geöffneter Ofentür den Kuchen in der Form und auf dem Gitter auskühlen lassen, dann fällt dieser nicht zusammen.

10
11

Tipp

Um den Kuchen figurfreundlicher zu gestalten, nehme ich die Mager-Produkte - so schmeckt der auch super!

Man kann auch, wenn man die Obst-Quark-Kombination mag, auch diverse Früchte auf dem Teigboden verteilen und erst dann die Quarkmasse darüber geben. Wir mögen den sowohl "pur" als auch mit Obst. Man kann das Ganze auch in die im Moment beliebte Tschi**-9er-Form füllen - das habe ich mir sagen lassen, persönlich habe ich es noch nicht ausprobiert... Könnte mir jedoch vorstellen, dass es mehr als eine 9er-Form werden tmrc_emoticons.)

Ich hoffe, der schmeckt euch genauso wie uns! tmrc_emoticons.) Das Rezept habe ich von einer lieben Freundin. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hört sich sehr lecker an. Ich

    Verfasst von fauschi am 30. August 2014 - 13:12.

    hört sich sehr lecker an. Ich bin ein großer Käsekuchenfan und werde ihn sicher mal testen.

    LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können