3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen Quarkkuchen 20cm Form für Verliebte


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

Mürbteig

  • 105g Weizenmehl 405
  • 1 Msp Backpulver
  • 35g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder selbstgem.
  • 70g Butter
  • 1EL Wasser

Käsekuchenbelag

  • 500g Quark 40%
  • 100g brauner Zucker
  • 3 Eier verquirlt
  • 1 EL Vanillezucker selbstgemacht oder 1 P. Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenzucker, selbstgemacht
  • 1 Pck. Vanillepudding Bourbon
  • etwas Rosinen nach Geschmack
  • 150g Joghurt weiß

  • 105g Weizenmehl 405
  • 1 Msp Backpulver
  • 35g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder selbstgem.
  • 70g Butter
  • 1EL Wasser

  • 500g Quark 40%
  • 100g brauner Zucker
  • 3 Eier verquirlt
  • 1 EL Vanillezucker selbstgemacht oder 1 P. Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenzucker, selbstgemacht
  • 1 Pck. Vanillepudding Bourbon
  • etwas Rosinen nach Geschmack
  • 150g Joghurt weiß
5

Zubereitung

    20cm Druchmesser Kuchenspringform einfetten, (kein Backpapier verwenden)
  1. Backofen Heißluft 160°C vorheizen

  2. Mürbteig
  3. alle Zutaten in den Closed lid geben, 15 Sek/Stufe 4 vermixen

  4. Knetteig in der Springform ausrollen, einen kleinen 1cm Rand hochziehen, Teig kaltstellen - oder umgekehrt erst Teig kaltstellen und dann in Springform ausrollen.

  5. Käsekuchenbelag
  6. Alle Zutaten außer Rosinen und Joghurt in den Closed lid  10-15Sek./Stufe 3 verrühren. Joghurt nach und nach zugeben. Stufe 3

  7. Den halben Käsebelag auf den Mürbteig geben, mit Rosinen bestreuen mit dem Rest Käsebelag auffüllen, evt. nochmal mit ein paar Rosinen bestreuen.

  8. Im vorgeheizten Backofen Mitte ca. 60-65 Min./160°C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen im offenen, ausgeschaltenen Backrohr ca. 15 Minuten stehen lassen. Dann herrausnehmen, den Kuchenrand mit einem Messer lösen und den Springformrand entfernen. Den Kuchen mit dem Springformboden auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Erst dann Kuchen vom Springformboden auf eine Tortenplatte mit Haube umbetten und mindestesn vier Stunden kalt stellen.

Meine Mutter verwendet anstatt den Rosinen immer Mandarinen, dass ist auch eine feine Variante


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebe Inni Haase, hast Du

    Verfasst von christiane1962 am 24. Oktober 2015 - 21:07.

    Liebe Inni Haase,

    hast Du auch eine 20cm Springform genommen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist sehr lecker,

    Verfasst von Inni Haase am 6. September 2015 - 00:15.

    Der Teig ist sehr lecker, doch die Zutaten für den Mürbeteig sind viel zu wenig, damit kann man keine Springform ausrollen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo christiane 1962, habe

    Verfasst von kaschl am 29. August 2014 - 22:33.

    Hallo christiane 1962,

    habe den Kuchen heute gebacken und Mandarinen genommen. Der ist so lecker und saftig.

    60 Min. Backzeit waren perfekt. Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße kaschl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Christiane, den

    Verfasst von GAGA1963 am 5. Januar 2014 - 12:08.

    Hallo Christiane,

    den Käsekuchen habe ich noch nicht gebacken, sobald dies aber geschehen ist und ich ein Stück verköstigt habe  tmrc_emoticons.) werde ich mich melden und auch bewerten. 

    Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr. 

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Gaby, vielen Dank für

    Verfasst von christiane1962 am 5. Januar 2014 - 11:49.

    hallo Gaby, vielen Dank für Deinen Tipp mit der Backzeit, den muss ich mal ausprobieren - zitter - grins - zitter

    Hast Du den Käsekuchen schon gebacken? Wie schmeckt er Dir?

    Ein gutes neues Jahr wünscht Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Christiane, die

    Verfasst von GAGA1963 am 3. Januar 2014 - 10:58.

    Hallo Christiane,

    die Backtemperatur halte ich gleich, nur die Backzeit muss evtl. reduziert werden. Ich mache immer erstmal 10-15 Minuten weniger als im Originalrezept angegeben (kommt drauf an, von welcher Springformgröße ich runtergerechnet habe) und verlängere, wenn notwendig. Zeit zugeben kann man ja immer, wäre ja schade, wenn das gute Stück verkokelt  Big Smile

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gaga1963, vielen Dank

    Verfasst von christiane1962 am 3. Januar 2014 - 09:54.

    Hallo Gaga1963, vielen Dank für Deinen Umrechnungshinweis. So rechne ich die Fläche auch immer um. (Radius mal Radius mal pi 3,14 im prozentualem Vergleich der Kuchenform zu der 20cm Form. Meine Frage ist aber: wie verhält es sich mit der Backzeit und der Backtemperatur? Ist die identisch? Oder auch weniger?

    Liebe Grüße Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Christiane, liest sich

    Verfasst von GAGA1963 am 2. Januar 2014 - 17:48.

    Hallo Christiane,

    liest sich gut dein Rezept ... habe ich in meine Liste aufgenommen  tmrc_emoticons.) Herzchen lasse ich schon mal hier. 

    Ich backe neuerdings auch die Kuchen in kleineren Backformen, da wir nur noch zu zweit sind. Und wie hier ja auch schon gesagt wurde, möchte man einfach mal ein Stück selbstgemachten Kuchen essen, aber nicht über einen Zeitraum von mehreren Tagen  Big Smile

    Ihr könnt, wenn ihr die Springformgröße des Rezeptes kennt (wird meist ja angegeben) jedes Kuchenrezept auf z. B. eine 20er Form umrechnen. 

    Hier findet ihr im 3. letzten Beitrag eine Umrechnungstabelle

    http://www.chefkoch.de/forum/2,35,514142/Wie-rechne-ich-ein-Tortenrezept-ausgelegt-fuer-eine-20cm-Springform-in-eine-26cm-Springform-um.html

    Wenn ihr demnach ein Rezept von einer 26er Springform habt und möchtet dieses nun in einer 20er Form backen, dann einfach die Zutaten mit dem Faktor 0,59 multiplizieren. 

    Viel Spaß beim Backen tmrc_emoticons.)

     

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super für Kindergeburtstag,

    Verfasst von Thermomicha am 2. Januar 2014 - 17:28.

    Super für Kindergeburtstag,

    Love Die Größe ist ideal für einen Kindergeburtstag. Da schneide ich 12 kleine Stücke, so das  von den Kindern keine Reste übrigbleiben und Sie evt. auch noch etwas vom Marmorkuchen essen können.

    Danke für dieses Rezept und bitte mehr in dieser Größe

     

    Gruß Micha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen hat das Volumen

    Verfasst von christiane1962 am 6. November 2013 - 15:45.

    Der Kuchen hat das Volumen von ca. 6 normalen Kuchenstücken, bei 4 Personen bekommt also jeder so ca. 1 1/2 Stück von der Menge eines normalen Käsekuchens.

    P.S. Hast du vielleicht auch Kuchenrezepte für eine 20cm Kuchenspringform?

    Grüße Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)echt saftig und lecker ich

    Verfasst von christiane1962 am 6. November 2013 - 15:42.

    tmrc_emoticons.)echt saftig und lecker tmrc_emoticons.)

    ich habe den Kuchen heute wieder gebacken. Die Rosinen habe ich diesmal weggelassen, dafür habe ich 1/2 Dose Aprikosen genommen.

    Kann ich euch auch empfehlen.

    Grüße Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Ich mag so kleine

    Verfasst von ninikera am 6. November 2013 - 15:41.

    Super

    Ich mag so kleine Kuchen, auch wenn wir ein Haushalt mit 4 Personen sind. Aber manchmal will man ja auch nur ein Stück leckeren Kuchen essen und nicht das ganze Wochenende. Deshalb werde ich das Rezept gerne speichern und demnächst mal ausprobieren!!! Danke schonmal!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können