3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaiserschmarren aus dem Backofen - Auflaufform oder in der "Ofenhexe" von TPC


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 5 Eier, getrennt
  • 250 Gramm Milch
  • 50 Gramm Puderzucker
  • 180 Gramm Mehl Typ 405
  • 60 Gramm Zucker
  • etwas Butter
  • 6
    40min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 5 Eier trennen

    Eiweiß mit 60 Gramm Zucker steif schlagen und umfüllen 

    Eigelb, Milch und Puderzucker in den Closed lid und 2 Min./St. 5 schaumig rühren

    Mehl zugeben und unterheben 15 Sec./St. 5

    Eischnee zugeben und ebenfalls 15 Sec./St. 5 vermengen

    Den Butter in die Auflaufform geben, in den (noch kalten) Backofen und bei 180 Grad die Butter schmelzen lassen. Sobald dies geschehen ist, die Teigmasse einfach in die Auflaufform schütten und 15-20Minuten bei 180 Grad Umluft goldbraun backen. 

    Die gebackene Masse mit einem Pfannenwender zerteilen und mit der unter dem Schmarren befindlichen gescholzenen Butter mischen. Nochmals für ca. 5-10 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Backofen geben. 

     

    Mit Puderzucker  bestäuben und mit Apfelmus genießen tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die "Ofenhexe" von The Pampered Chef benützt. Ich nutze allgemein sehr viele Produkte von TPC, da dies reine Steinprodukte sind. 

 

Jedoch ist das Rezept natürlich in einer "normalen" Auflaufform genauso zu machen. 

 

Viel Spaß und gutes Gelingen mit dem Rezept! 

Ich liiiiiiiiiiiebe es tmrc_emoticons.-) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe heute endlich mal das Rezept probiert, er hat...

    Verfasst von AstridEick am 9. Juni 2018 - 20:18.

    Habe heute endlich mal das Rezept probiert, er hat uns gut geschmeckt und wir werden ihn nochmal machen. Ich gebe nur vier Sterne weil mir Angaben fehlten und zwar wie mache ich Eischnee im TM, Einstellung beim Backofen beim ersten Backen Ober/unter oder Umluft sowie die Menge an Butter für die Form. Ich hatte nämlich zu wenig und dadurch ist er etwas angebacken. Werde ihn aber wie gesagt nochmal mal machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Die Variante mit dem Backofen finde...

    Verfasst von BärbelVo am 6. November 2017 - 18:13.

    Super Rezept! Die Variante mit dem Backofen finde ich toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und allen schmeckt's! Gibt es bei...

    Verfasst von ripperl am 25. Oktober 2017 - 13:30.

    Super einfach und allen schmeckt's! Gibt es bei uns jetzt öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nie wieder Kaiserschmarrn aus der Pfanne!...

    Verfasst von Hexenkesselchen am 22. März 2017 - 13:17.

    Nie wieder Kaiserschmarrn aus der Pfanne! Herzlichen Dank für dieses tolle und einfache Rezept! Geht mit dem TM31 wunderbar und schmeckt auch richtig nach Kaiserschmarrn. Ich habe am Schluss auch noch Rosinen untergerührt und eine große Ultra-Auflaufform von Tupper verwendet. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe weniger Zucker und Puderzucker genommen,sowie...

    Verfasst von Caro846 am 12. Dezember 2016 - 11:53.

    Habe weniger Zucker und Puderzucker genommen,sowie einen Apfel mit reingeschnitten! Meine 14 Monatige alte Tochter und ich waren begeistert. Im Ofen hab ich es noch nie gemacht, jetzt wird es nicht mehr in der Pfanne zubereitet sondern nur noch im Ofen! Herzlichen Dank für dieses schnelle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker! Hab den

    Verfasst von Jeanny01 am 6. September 2016 - 01:20.

    Einfach super lecker! Hab den heute gemacht und was soll ich sagen, ich werde den nur noch so machen!! Hab noch nie selber einen sooooo leckeren und fluffigen Kaiserschmarren gemacht. Und ich hab ganz sicher schon viele vorher  in der Pfanne gemacht! Ab jetzt nur noch im Backofen... hab übrigends eine Steingut Auflaufform genommen. DANKE für dieses Rezept! Volle Punktzahl!

    Wenn was wirklich Wichtig ist, finde ich einen Weg! Für alles andere, eine Ausrede Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und super

    Verfasst von Ich esse sehr gern am 12. April 2016 - 10:27.

    Super einfach und super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker- und es hat

    Verfasst von schneggale81 am 10. März 2016 - 21:35.

    Sehr lecker- und es hat keiner über das Essen gemotzt tmrc_emoticons.8) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.p Alle glücklich, einschließlich der Köchin  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell und einfach

    Verfasst von Kerstingraeter@web.de am 14. Februar 2016 - 11:42.

    Sehr schnell und einfach zubereitet. Und sehr lecker. Ich habe noch Rosinen ganz zum Schluss untergerührt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nachdem gesagt wurde, dass

    Verfasst von rosibalu am 12. Januar 2016 - 11:28.

    nachdem gesagt wurde, dass ich x-beliebige auflaufform nehmen kann habe ich das den schmarrn schon öfters gemacht.....super lecker.....kann ich nur empfehlen.

    Love  

    gruß

    rosi

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne! Ich mache ihn auch

    Verfasst von Geige am 10. September 2015 - 21:07.

    Gerne! Ich mache ihn auch immer wieder gerne und vorallem, im nu komma nix fertig und alles bleibt so schön sauber tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superschnell, einfach und

    Verfasst von Ulchen am 9. September 2015 - 23:40.

    Superschnell, einfach und superlecker! Und das ohne großes "Gebrate" in der Küche!

    Vielen Dank für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klaro

    Verfasst von Geige am 9. September 2015 - 21:55.

    Klaro tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Denn Topf ganz kalt ausspülen

    Verfasst von Geige am 9. September 2015 - 21:54.

    Denn Topf ganz kalt ausspülen leicht austrocknen. Eiweiß reingeben  Schmetterling einsetzen und bei Stufe4  3Minuten. Fertig ist der Eischnee.

    Butter - etwas halt tmrc_emoticons.-) nach belieben, einmal mit dem Messer rein und was drauf passt ist etwas Butter tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heut gab es bei uns das erste

    Verfasst von KleineHL am 14. Juni 2015 - 00:08.

    Heut gab es bei uns das erste Mal Kaiserschmarren. ich würde es super finden, wenn du schreiben würdest, wie du den eischnee im TM gemacht hast und wie viel Butter du genommen hast! Es hat zwar anders geschmeckt als ich mir vorgestellt habe, war aber trotzdem lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, auch als

    Verfasst von cookiecurly am 12. Juni 2015 - 18:14.

    Tolles Rezept, auch als Neuling ist es mir gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist echt super.

    Verfasst von biene1993 am 31. Mai 2015 - 17:10.

    Das Rezept ist echt super. Ich habe die Hälfte gemacht und dann in den kleinen Ofenzauberer gegeben. Fantastisch. Gibt es jetzt öfter.  Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, leider war mir dieser

    Verfasst von Kiwi_1.0 am 27. Mai 2015 - 16:37.

    Hallo, leider war mir dieser Kaiserschmarren zu trocken. War mein erster aus dem Ofen, wollte das schon lange mal ausprobieren. Aber ich finde, man schmeckt leider raus, dass nicht soviel Fett im Spiel ist, wie wenn man ihn in der Pfanne bäckt. tmrc_emoticons.;) Trotzdem danke fürs Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit dem TM 31 problemlos

    Verfasst von Rütschli am 26. Mai 2015 - 16:29.

    Mit dem TM 31 problemlos möglich! Mache den Kaiserschmarrn schon längere Zeit nur noch im Ofen und verwende dabei das Rezept aus dem kleinen weiß-blauen Heft, Seite 46. Da werden 6 Eier/370 g Milch/180g Mehl angegeben und auch mit dieser Menge klappt es super.

     Liebe Grüße - Rütschli     


    GIB DEM MENSCHEN EINEN HUND UND SEINE SEELE WIRD GESUND !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klappt super, danke für das

    Verfasst von igerbera am 26. Mai 2015 - 14:43.

    klappt super, danke für das tolle Rezept! 5 Sterne von uns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht das auch mit dem TM 31 ?

    Verfasst von LauraSH am 24. Mai 2015 - 12:41.

    Geht das auch mit dem TM 31 ? Wegen der Menge meine ich. Big Smile

    Gruß aus dem hohen Norden...


    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Ofenhexe ist eine

    Verfasst von Geige am 23. Mai 2015 - 11:30.

    Eine Ofenhexe ist eine Auflaufform von The Pampered Chef. 

    Man kann natürlich eine X-Beliebige Auflaufform hernehmen. Ich habe nur keine andere tmrc_emoticons.-) Werde aber den Namen des Rezeptes umändern, da die 'Ofenhexe' wohl zur allgemeinen Verwirrung führt. 

    Rezept einfach ausprobieren, es lohnt sich! Ist suuuuuuper easy und meeega lecker tmrc_emoticons.-) 

    Liebe Grüße, Veronika tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es kann natürlich

    Verfasst von Geige am 23. Mai 2015 - 11:28.

    Hallo, es kann natürlich irgendeine Auflaufform sein. Ich nehme nur immer die von The Pampered Chef, weil ich keine andere habe tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • frage.......muss es eine

    Verfasst von rosibalu am 21. Mai 2015 - 18:31.

    frage.......muss es eine auflaufform ofenhexe sein......oder kann es irgendeine form sein?

    gruß

    rosi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Ofenhexe ist eine

    Verfasst von ProTon am 21. Mai 2015 - 17:58.

    Die Ofenhexe ist eine Auflaufform von der Marke "TPC" (The Pampered Chef)

     

     

    Kochen  mit Genuss  und  Backen  mit Freude  ❤


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn ich mit einem

    Verfasst von wumt am 21. Mai 2015 - 15:53.

    Hallo, wenn ich mit einem Begriff im Text nichts anfangen kann mache ich mir das INTERNET  zunutze tmrc_emoticons.). So auch in diesem Fall. Und schwuppdiwupp ist das Rätsel gelöst. Einfach mal ausprobieren!!! es klappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist den eine Ofenhexe??

    Verfasst von riedl_katterloher am 21. Mai 2015 - 15:14.

    Was ist den eine Ofenhexe??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können