3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottenkuchen / Carrot Cake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Trockene Zutaten

  • 280 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Zimt gemalen

Flüssige Zutaten

  • 250 g geschmackneutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl3
  • 3 Eier

weitere Zutaten

  • 175 g Ananas, aus der Dose, abgetropft
  • 110 g Walnüsse
  • 130 g Rosinen
  • 200 g Karotten

Frosting

  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Frischkäse, zimmertemperatur
  • 1 TL abger. Zitronenschale
  • 1 TL Zitronensaft
  • 300 g Puderzucker, gesiebt
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. Zuerst die Ananas 10 sek. Stufe 5 pürieren, umfüllen. ggf. Closed lid kurz mit kaltem Wasser ausspülen. 

    Karotten geschält und in ca. 4 cm Stücke geschnitten in den Closed lid geben und 4 sek Stufe 5 hacken. Kann je nach Karottenstärke länger dauern, die Karotten sollten nicht püriert sein, Stückchen von 5-8 mm Größe wären optimal, umfüllen.

    Walnüsse 2 sek Stufe 4 kurz etwas bröseln, sie sollten noch was zum "beißen" darstellen, aber nicht mehr ganz sein, ggf. Vorgang wiederholen und ümfüllen.

    Öl und Eier 10-15 sek Stufe 4 verquirlen, dann die Ananas dazu und nochmal 6 sek Stufe 4.

    Dann kann man für ein optimiertes Ergebnis die flüssigen Zutaten mit den trockenen Zutaten in einer großen Schüssel und einem Rührlöffel gerade eben vermischen und die weiteren Zutaten ganz kurz unterheben.

    Geht natürlich auch im TM, No counter-clockwise operation 10 sek. Stufe 3, wird nur dann nicht so locker.

    Den Rührteig in eine gefettete und leicht bemehlte Rodonkuchenform, Springform mit dem Einsatz den sonst kein Mensch braucht, füllen. Und für 50 Min. bei 190 Grad Ober-u. Unterhitze backen.

     

     

  2. Das Frosting ist optional :

    den Schmetterling einsetzen und Butter und Frischkäse 1 Min. Stufe 5 aufschlagen, dann die Stufe 4-5 ohne Zeit einstellen und langsam den gesiebten Puderzucker durch die Öffnung dazugeben, am besten löffelweise.

    Den komplett abgekühlten Kuchen mit dem Frostig bestreichen, klappt mit einer Palette oder einem großen Messer am besten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich backe Kuchen grundsätzlich auf Ober-u. Unterhitze, da das Ergebnis dann nicht einseitig fertig backt wie bei Heißluft.

ich benutze 550  Weizenmehl.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren