3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottenkuchen - einfach


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 500 Gramm Karotten
  • 1 grosser Apfel
  • 350 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Zimt
  • 2 Msp. Muskat
  • 2 Msp. gemahlenen Ingwer
  • 2 Msp. gemahlene Nelken
  • 3 Eier
  • 90 Gramm neutrales Öl, Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 250 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Mandeln, gemahlen, oder Haselnüsse, gemahlen

Sonstiges

  • Magarine und Semmelbrösel für die Springform (28er)
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Die Karotten schälen (bei Bio-Karotten nicht unbedingt notwendig) und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.
    Den Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Dann achteln und jedes Achtel nochmals quer durchschneiden.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt, Muskat, Ingwer und Nelken mischen.

    Eine Springform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  3. Teig
  4. Karotten- und Apfelstücke in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben. Wenn noch größere Stücke da sind, nochmals ein paar Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern.

    Die Eier und das Öl zufügen und 10 Sek./Stufe 4,5 mischen.
  5. Zucker zufügen und alles zusammen ca. 30 Sek/Stufe 4,5 zu einer homogenen Masse verrühren.

    Dann die Mehl-Gewürz-Mischung im laufenden Betrieb auf Stufe 4 ohne Zeiteinstellung in den Mixtopf geben.

    Ebenso die gemahlenen Mandeln im laufenden Betrieb zufügen und so lange rühren, bis ein schöner Teig entsteht.
  6. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und ca. 35 Min. backen (Stäbchenprobe!).
  7. Nach dem Backen
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Wer will, kann den Kuchen natürlich auch mit einem Frosting bestreichen - aber dann ist es schon kein "einfacher" Kuchen mehr. tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe zusätzlich 4 Marmeladengläser (ca. 440 ml) ausgefettet, mit Semmelbrösel ausgestreut und zu ca. 1/3 - 1/2 mit der Teigmasse gefüllt. Die Gläser (ohne Deckel) für etwa eine halbe Stunde in den Ofen und direkt nach dem Backen verschließen.

Der Rest der Teigmasse reicht noch locker für eine 26er Springform und daneben kann man dann direkt die Gläser mitbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare