3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Lebkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 500 g Kartoffel vom Vortag
  • 500 g Zucker
  • 6 Eier
  • 4 geh. TL Lebkuchengewürz
  • 200 g Zitronat und Orangeat
  • 500 g Nüsse
  • 500 g Mehl, vorzugsweise Dinkel
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 500 g Schokoguss, Vollmilch oder Zartbitter
  • ca. 25 Stück Oblaten 7 cm Durchmesser
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Nüsse Stufe 10 fein mahlen und umfüllen.

    Zitronat und Orangeat Stufe 6/7Sek. hacken und umfüllen.

    Kartoffel reiben.

  2. Teig: bitte auf 2x herstellen!
  3. Schmetterling in den Closed lid einsetzen und Eier mit Zucker höchstens Stufe 4 zur Schaummasse rühren.

    Schmetterling entfernen! Nüsse, kandierte Früchte, Lebkuchengewürz und Mehl und Backpulver  unterarbeiten. Stufe Dough mode und mit Hilfe des Spatels.

    Zuletzt Kartoffel unterheben.

  4. Lebkuchen formen:
  5. Pro Oblate einen gehäuften EL Teig auftragen. Mit einem Messer eine Kuppel formen.

    Bei 200 Grad Umluft ca. 15 min. backen. Lebkuchen sollten noch leicht nachgeben.

    Noch lauwarm mit Schokoguss überziehen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei der Teigherstellung Spatel zu hilfenehmen. Man kann auch in einer seperaten Schüssel alle Zutaten auf einmal mischen.

Wenn man Esslöffel und Meser vor dem portionieren und verstreichen der Masse auf den Oblaten immer wieder in kaltes Wasser taucht, geht es erheblich leichter.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • :~oh sorry! ja klar mach ich

    Verfasst von bauerndirndl am 17. November 2013 - 19:13.

    tmrc_emoticons.~oh sorry!

    ja klar mach ich gleich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, trägst du bitte noch

    Verfasst von Hexemädchen am 13. November 2013 - 21:54.

    Hallo, trägst du bitte noch die Zubereitung des Rezepts nach? Die Zutaten sprechen mich an und würde das Rezept gerne machen.

    Danke

     

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können