3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Keksrollen-Variationen


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Keksrollen Grundteig

  • 100 g Zucker
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke

Variation 1 Rauchmandel-Chilli

  • 6 EL Rauchmandeln
  • 1 TL Chilliflocken
  • 6 TL Kakaopulver
  • 4 TL Milch

Variation 2 Marzipan-Nougat

  • 160 g Marzipanrohmasse
  • 100 g kalte Nougatmasse
  • 4 EL gehackte Pistazien

Variation 3 Cornflakes-Schoko

  • 60 g Zartbitter-Schokolade
  • 40 g Corflakes
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Variation 4 Rosmarin-Amarena

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 16 Amarenakirschen, abgertopft

Variation 6 Möhre-Nuss

  • 60 g Haselnusskerne
  • 4 EL Möhrensaft
  • 2 EL Mehl

Variation 7 Matcha-Vanille

  • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • 2 TL Matchs-Teepulver

Variation 8 Limetten-Kokos

  • 2 TL fein abgeriebene Schale einer Bio-Limette
  • 2 EL feine Kokosraspel

Variation 9 Aprikose-Mokka

  • 2 TL lösliches Espressopulver 2
  • 2 TL warme Milch
  • 100 g getrocknete Aprikosen, entsteint

Variation 10 Erdnuss-Ingwer

  • 4 EL gesalzene Erdnusskerne
  • 4 EL Kandierter Ingwer

Variation 5

  • 60 g Soft- Cranberries
  • 4 EL Rote-Beete-Saft
  • 2 EL Mehl
  • 6
    2h 15min
    Zubereitung 2h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Grundteig
  1. Butter, Salz,190g Mehl, Speisestärke, Weinsteinbackpulver und Milch in denClosed lid geben 20 Sek./Stufe 4 vermischen. Teig aus dem Mixtopf nehmen kurz zusammen kneten und halbieren.

    Jede Teighälfte mit einer Abwandlung verkneten. Dann auf einer bemehlten Fläche zu je einer Rolle von 4 cm Ø und 25 cm Länge (kann je nach Varriation abweichen). Die Rollen in Folie gewickelt mindestens 2 Std. oder über Nacht kühl stellen.

    Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Mit einem scharfen Messer ca. 1cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene13-15 min. backen.
  2. Variationen
  3. Die Zutaten für die Variationen entweder vor dem Teig vorbereiten oder den Teig ohne ihn groß zusammenzukneten kurz umfüllen und ihn dann wieder zu den Zutaten dazu geben.

    Zum Untermischen der Zutaten am Besten den Spatel zu Hilfe nehmen.

    Zu Variation 1: Rauchmandeln 5-7Sek./Stufe 6 hacken. Und zusammen mit den anderen Zutaten der Variation mit dem Teig 30Sek.Counter-clockwise operation/Stufe 2 vermischen.

    Zu Variation 2: Zuerst Marzipanrohmasse in Stücken 30 Sek./ Stufe 2 unter d n Teig kneten, dann Nougat in in kleinen Würfeln weitere 15Sek/ Stufe 2 untermischen. Dann wie oben beschrieben 2 Rollen formen und in jeweils in 2 El gehackte Pistazien wälzen.

    Zu Variation 3: Zartbitterschokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 4Sek./Stufe 6 hacken.Cornflakes leicht zerdrücken und beides mit dem Lebkuchengewürz 30Sek./Counter-clockwise operation/Stufe2 unter den Teig mischen.

    Zu Variation 4: Rosmarin 3Sek./ Stufe 8 zerkleinern. Amarenakirschen würfeln und beides 30Sek./Stufe 2 mit dem Teig vermischen.

    Zu Variation 5: Soft-Cranberries mit Rote-Beete-Saft und 2 EL Mehl 30 Sek.Counter-clockwise operation/Stufe2 mit dem Teig vermischen.

    Zu Variation 6: Haselnusskerne 5-7Sek./Stufe 6 hacken und dan n mit dem Möhrensaft und den 2 El Mehl 30Sek/Stufe 2 mit dem Teig vermischen.

    Zu Variation 7: 1/2 Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Mit 2 TL Matcha-Teepulver 30 Sek./ Stufe 2 mit dem Teig vermengen.

    Zu Variation 8: Fein abgeriebene Bio-Limettenschale und feine Kokosraspeln 30 Sek./ Stufe 2 unter den Teig kneten.

    Zu Variation 9: 2 TL lösliches Espressopulver in 2 TL warmer Milch auflösen. Aprikosen fein würfeln und beides 30Sek./Stufe 2 unter den Teig kneten.

    Zu Variation 10: Gesalzene Erdnusskerne und kandierten Ingwer 3-5Sek./Stufe 6 fein hacken. Beides 30Sek./Stufe 2 unter den Teig kneten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1 Grundteig 10 verschiedene Köstlichkeiten zu den verschiedensten Anlässen! Ich muss zugeben ich habe auch noch nicht alle ausprobiert ist ja aber auch Geschmackssache.

Reserve-Rollen: Erstmal nur ein paar Scheiben runterschneiden und den Rest wieder gut eingewickelt in den Kühlschrank. Hält sich dort bis zu 1 Woche. So hat man immer frische Kekse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten Morgen,...

    Verfasst von kristina82 am 22. Dezember 2017 - 09:57.

    Guten Morgen,

    ich habe mich für die Variationen 1 (Rauchmandel-Chill) und 2 (Marzipan-Nougat) entschieden (jeweils aber nicht mit der Hälfte des Grundteigs, sondern mit der gesamten Menge verknetet.
    Desweiteren habe ich (denke ich; habe es nicht gemessen) eher 0,5cm- als 1cm-Scheiben geschnitten, sodass ich jeweils etwa 50 Plätzchen erhalten habe.
    Variation 2 ist mir persönlich zu süß, sodass ich bei Variation 1 nur 80g Zucker verwendet habe. Schmeckte im rohen Teig immer noch ziemlich süß, ist im gebackenen Zustand aber sehr gut. Leider schmecken die Rauchmandeln nach dem Backen nicht mehr so intensiv durch. Überlege, für ein nächstes Mal geräuchertes Paprikapulver statt Chili zu nehmen.

    Ansonsten eine super Sache; schön flexibel und einfach zu machen (ich mag solche "Rollen-Plätzchen").

    Danke für das Rezept.

    LG, Kristina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Glueckwunsch

    Verfasst von EdSimpson am 5. Januar 2017 - 11:02.

    Herzlichen Glueckwunsch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gebacken....

    Verfasst von Petra 1969 am 24. November 2016 - 09:16.

    Gestern gebacken.

    Super schnelle Plätzchen, für mich nicht süß genug Cooking 7

    Werde ich etwas abgewandelt wieder backen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei essen und trinken gibt es das Rezept...

    Verfasst von tigerente07 am 15. November 2016 - 21:01.

    Bei essen und trinken gibt es das Rezept vollständig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde mich sehr über Bewertungen...

    Verfasst von JasminKeiner am 26. Oktober 2016 - 17:45.

    Ich würde mich sehr über Bewertungen beim Rezeptwettbewerb "Cookies für den Cookkey"freuen. Noch bis zum 1.11.2016 fleißig abstimmen.

    Daaaaankeeee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 190 g Mehl

    Verfasst von JasminKeiner am 7. Oktober 2016 - 17:22.

    190 g Mehl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie viel Mehl kommt in den Grundteig ?

    Verfasst von Flowerpowermanu am 7. Oktober 2016 - 05:45.

    wie viel Mehl kommt in den Grundteig ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja eigentlich gibt es eine Variation 5...

    Verfasst von JasminKeiner am 6. Oktober 2016 - 05:23.

    Ja eigentlich gibt es eine Variation 5 Cranberries-Rote-Beete. Ich weiß nicht warum ständig Textbausteine in dem Rezept verschwinden und dann plötzlich doch wieder auftauchen. Es tut mir leid. Ich versuche die Variation 5 wieder einzufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gibt es auch eine Variation 5 ?

    Verfasst von avalonmaya am 6. Oktober 2016 - 02:56.

    Gibt es auch eine Variation 5 ?

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren geht über studieren 


    Beim Backen und Kochen ist Kreativität und Improvisationsvermögen gefragt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigt bitte, dass die Grundteig-Zutaten...

    Verfasst von JasminKeiner am 5. Oktober 2016 - 14:53.

    Entschuldigt bitte, dass die Grundteig-Zutaten gefehlt haben. War keine AbsichtBig Smile

    Ich find es manchmal echt umständlich mit der RezepterstellungSad

    Ich mache mit dem Rezept auch beim Rezeptwettbewerb mit, wenn die Eine oder Andere dann für mein Rezept abstimmen würde, fände ich das echt toll.Lol

    Es gibt wahrscheinlich noch das eine oder andere Update bin noch nicht 100%ig zufrieden.



    Danke Euch schon mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Nachlieferung der...

    Verfasst von Gumdrop am 5. Oktober 2016 - 12:09.

    Danke für die Nachlieferung der Grundteigzutaten!!!

    Werde bald die eine oder andere Variante testen - danach gibt es die Sterne.



    Danke und liebe Grüße

    Gumdrop Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Knecke am 5. Oktober 2016 - 11:42.

    Hallo

    verstehe ich das richtig, dass man aus einem Grundrezept zwei Variationen / Rollen herstellen kann?

    Danke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee - wird ausprobiert

    Verfasst von Thermomädel am 5. Oktober 2016 - 10:05.

    Tolle Idee - wird ausprobiert Party

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee, aber wo sind die Zutaten für den...

    Verfasst von Gumdrop am 5. Oktober 2016 - 08:46.

    Super Idee, aber wo sind die Zutaten für den Grundteig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist - (könnte) eine Tolle Sache sein...

    Verfasst von SHRS am 5. Oktober 2016 - 08:46.

    Das ist - (könnte) eine Tolle Sache sein -(werden). ! ?

    Bitte das Grundrezept nachreichen.

    LG SHRS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mal in den unendlichen Weiten nach dem...

    Verfasst von gartenbeere am 5. Oktober 2016 - 08:44.

    Habe mal in den unendlichen Weiten nach dem Grundrezept geschaut. Vielleicht treffen diese Mengenangaben zu:

    125 g Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 190 g Mehl, 30 g Speisestärke, 1 TL Weinsteinbackpulver und 2 EL Milch.

    Das ganze klingt ziemlich interessant und ich werde es sicher mal ausprobieren.Cooking 7

    Danke für die tolle Idee.

    LG

    gartenbeere

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ich bin etwas verwirrt,denn wo ist der...

    Verfasst von Amykocht am 5. Oktober 2016 - 08:28.

    Hallo Ich bin etwas verwirrt,denn wo ist der Keksrollen Grundteig?

    Eine Gute Idee,die ich gerne mal ausprobieren würde.

    Liebe Grüße

    Amy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Amykocht am 5. Oktober 2016 - 08:23.

    Hallo

    Ich bin etwas verwirrt,denn wo ist denn der Keksrollen Grundteig?

    Ansonsten ist es eine gute Idee.

    Liebe Grüße

    Amy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr interessant - aber irgendwie sind...

    Verfasst von Marcypan am 5. Oktober 2016 - 08:21.

    Das klingt sehr interessant - aber irgendwie sind wohl die Zutaten für den Teig abhanden gekommen... Würdest Du die noch nachreichen?

    Danke Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können