3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschennudeln (Buchteln)


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 600 g Mehl, 450 o. 550
  • 1 Päckchen Trockenhefe 7 g
  • 2 Stück Ei, Gr. M
  • 100 g Sanella, flüssig und warm
  • 250 g Milch, zimmerwarm
  • etwas Zitronenabrieb, bio, ungewachst
  • 180 g Zucker, oder weniger, nach Geschmack und Füllung

Füllung

  • 600 g frische Süßkirschen, entkernen
  • 6 EL Zimt-Zucker-Gemisch, 1:5

Einstreichen mit...

  • 70 g Sanella, flüssig, warm
5

Zubereitung

    Der Star auf jeder Sommer-Gartenparty für Klein & Groß
  1. Alle Zutaten außer das warme Fett in den Closed lid. Insgesamt 3:30 Min. auf Dough mode kneten. Nach ca. 30 Sek. den Messbecher anheben und das warme, flüssige Fett dazugeben und zuende kneten lassen. Der Teig sollte von mittelfester Konsistenz sein. Ggf. nochmals etwas Mehl dazu und entsprechend die Knetzeit verlängern.

    Aus dem Mixtopf lösen und in einer bemehlten Schüssel zugedeckt an einem warmen Plätzchen entspannen lassen, ca. 30 Min.
  2. Den Teig halbieren und jede Hälfte in sechs gleich große Stücke trennen. Auf einem bemehlten Brett jeden Teigling rundlich ausziehen, auswellen, Durchmesser gut 15 cm. Ränder dünner, Mitte etwas dicker.

    In die Mitte 6-7 Kirschen häufen, 1-2 geh. TL Zimtzuckergemsich darüberstreuen, die Ränder ringsum einklappen und dabei etwas ziehen. Die so verschlossene Nudel in die Form setzen, daß die verschlossene Öffnung nach unten den Boden der Nudel bildet. Ich backe sie in der Saftpfanne.

    Wenn möglich etwas Abstand zueinander lassen (1 cm).

    Mit dem restlichen Fett (die 70g) nun alle Nudeln möglichst ringsum einpinseln. So bekommt man sie nachher besser auseinander, denn sie backen zusammen.

    Wieder abgedeckt nochmals 15 Min. entspannen lassen, dann wird die Oberfläche babyglatt und springt nicht auf beim Backen.
  3. Backform in den Ofen schieben, 2. Schiene von unten.

    Ca. 30 Min. goldbraun backen. (Vorgeheizt ca. 180°C)

    10 Min. abkühlen lassen, leicht mit Puderzucker bestäuben und noch warm genießen - mmmmmmmh!!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses herrliche Gebäck schmeckt frisch und warm mit etwas Puderzucker bestäubt am leckersten.

Wenn man es mit eingemachten Kirschen zubereitet, kann man Semmelbrösel unter die Zimtzuckermischung mogeln, dann feuchten die Nudeln nicht so durch - ist manchmal auch hilfreich, wenn man besonders saftige Frischkirschen hat


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare