3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschkuchen mit Streuseln


Drucken:
4

Zutaten

500 g

Kirschkuchen mit Streuseln

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 500 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 Gramm Zucker
  • 3 Stück Eier

  • 6
    55h 0min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

    Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und auf 3 Min./Dough modezu Streuseln kneten.

    Eine Springform einfetten. Den Teig in zwei gleiche Hälften teilen. Eine Hälfte in der gefettete Springform verteilen, die abgetropften Sauerkirschen darauf verteilen und den Rest des Teiges per Hand zu Streuseln formen und auf dem Sauerkirschen verteilen.

    45 Minuten backen.
    Abkühlen lassen und je nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tatsächlich ihr habt recht......

    Verfasst von charlieminka am 26. Juni 2020 - 07:05.

    Tatsächlich ihr habt recht...
    Es müssen natürlich 150 Gramm weiche Butter dazu....

    danke für den Hinweis 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich dachte auch gerade...ohne Butter kann das doch...

    Verfasst von flohgruschi am 22. Juni 2020 - 19:35.

    ich dachte auch gerade...ohne Butter kann das doch nichts werden oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ohne Zugabe von Fett? Butter? Margarine?...

    Verfasst von fastfoodhexe am 22. Juni 2020 - 15:52.

    Hallo, ohne Zugabe von Fett? Butter? Margarine? ansonsten ein schönes, schnelles Rezept....

    Alles wird gut......einen schönen Tag noch....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es fehlt die Angabe von Butter/ Margarine

    Verfasst von Plüschmors am 17. Juni 2020 - 12:25.

    Hallo, es fehlt die Angabe von Butter/ Margarine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können