3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmakronen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Eischnee

  • 4 Stück Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Teig

  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Magerquark
  • 6 Tropfen Bittermandelöl
  • 150 g Kokosflocken
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Glasur

  • 2 Pck. Schokoladenglasur, braun oder weiß
  • evtl. Pistazien, gehackt
5

Zubereitung

    Eischnee
  1. Zuerst prüfen, ob der Mixtopf trocken, sauber und fettfrei ist und dann den Rühraufsatz (Schmetterling) einsetzen.

    Das Eiweiß mit der Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Anschließend den Rühraufsatz wieder entfernen.
  2. Teig
  3. Zucker mit Vanillezucker mischen und 0,5 Minuten/Stufe 4 langsam einrieseln lassen. Mit dem Spatel den Teig vom Rand runterschaben.

    Danach den Quark, das Bittermandelöl, die Kokosflocken und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und 2,5 Minuten/Stufe 4/Counter-clockwise operation verrühren.

    Dabei zwischendrin wenn nötig den Mixtopf immer wieder kurz öffnen und den Teig vom Rand runterschaben bzw. den Spatel während des Rührens einsetzen.
  4. Plätzchen backen
  5. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Teig vom Mixtopf in eine mittelgroße Schüssel füllen.

    Einen kleinen Eisportionierer in einer Tasse mit warmen Leitungswasser vorbereiten und damit runde Kugeln machen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

    Die Kokosmakronen sollen im Gesamten hell bleiben (siehe Foto). Sie sind fertig, wenn sie am unteren Rand leicht braun werden.
  6. Kokosmakronen verzieren
  7. Zum Verzieren kann man die Kokosmakronen entweder in dunkle oder weiße Schokoladenglasur tauchen und beliebig verzieren, zum Beispiel auf die helle Glasur ein paar gehackte Pistazien geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das sind die besten die es gibt fünf sterne...

    Verfasst von martina2015 13978 am 1. Dezember 2017 - 17:52.

    Das sind die besten die es gibt Lol fünf sterne dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Verwertung von Eiweiß, nach...

    Verfasst von stedekele am 22. Dezember 2016 - 15:39.

    Gute Verwertung von Eiweiß, nach Eierlikörproduktion.

    Bis ich geschaut habe waren Sie weg tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war bissl enttäuscht.........

    Verfasst von kacs77 am 14. Dezember 2016 - 10:19.

    Ich war bissl enttäuscht......

    vom Geschmack haben sie mir zuviel nach Quark und nicht nach Kokos geschmeckt, vielleicht mache ich das nächstemal

    einfach 200 gr. Kokos mit rein. Die Konsistent war sehr weich und so sind meine beim backen auseinander gelaufen.

    Wir haben die Fladen dann einfach geteilt und in Schoko getaucht, jetzt sind sie gut ...

    Carpe Diem .......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmmmm, superlecker!

    Verfasst von krusemix am 24. November 2016 - 07:02.

    hmmmmm, superlecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Jutta D am 23. November 2016 - 21:25.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können