3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Krapfen-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Hefeteig

  • 750 g Mehl
  • 1,5 Würfel Hefe
  • 150 g Zucker
  • 370 g Milch
  • 50 zerlassene Butter, zum bestreichen
  • 100 g Butter

Glasur

  • 75 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 120 g Erdbeermarmelade, für die Füllung
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1.  Mehl, zerbröckelte Hefe, Zucker, Milch, eine Prise Salz und 100 g Butter in den Mixtopf geben, 5 min auf Dough mode Teigknetstufe kneten, herausnehmen, zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 45- 60 min gehen lassen. Danach den Teig noch mal mit Hand durchkneten und in 30 kleine Kugeln mit je 50 g formen. Im Abstand von ca 0,5-1 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 30 min zugedeckt gehen lassen. 

    Dann Ofen vorheizen, die Teiglinge mit zerlassener Butter bestreichen und für 25 min bei 175 °C backen, etwas abkühlen lassen.

    120 g Erdbeermarmelade in eine Spritztülle füllen und in jeden Krapfen seitlich etwas Marmelade einspritzen.

    Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und jeden zweiten Krapfen mit Glasur bestreichen und mit   Zuckerstreusel verzieren.
    Die restlichen Krapfen mit Puderzucker bestreuen.  Fertig!   Guten Appetit! 
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit Krapfen hat der Kuchen keine Ähnlichkeit....

    Verfasst von Tuppence am 24. Februar 2017 - 14:48.

    Mit Krapfen hat der Kuchen keine Ähnlichkeit. Der Hefeteig ist auch ziemlich schwer, so dass er nicht gut aufgegangen ist, obwohl ich die Gehzeit verdoppelt habe. Geschmack als "Hefebrötchen" okay.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Super einfach! Danke für das...

    Verfasst von Justa01 am 26. November 2016 - 20:53.

    Sehr lecker! Super einfach! Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand sie okay als Hefegebäck.

    Verfasst von Schweppi am 11. Februar 2016 - 16:27.

    Fand sie okay als Hefegebäck. Sie sahen aus wie Blechkrapfen, geschmeckt haben sie leider nicht so.

    [[wysiwyg_imageupload:22067:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Eigentlich

    Verfasst von Jukawe am 20. Oktober 2014 - 12:00.

    Sehr, sehr lecker. Eigentlich stehe ich nicht so auf Berliner, aber die Familie. Bei diesen Krapfen konnte aber auch ich mich nicht zurückhalten, da sie nicht so fettig sind. Danke für das tolle Rezept.  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute mit den

    Verfasst von teddyundine am 10. Februar 2013 - 21:08.

    Habe heute mit den Enkelkindern diese tollen Krapfen gebacken. Haben uns sehr gut geschmeckt, obwohl sie eher in Richtung Milchbrötchen gingen vom Geschmack her. Trotzdem sehr lecker und sie werden bestimmt bald wieder hergestellt. Ein Bild gibt es auch noch dazu, aber wie gesagt, die Kinder (3 und 6 Jahre) haben geformt und dekoriert.

     



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Helau, der Krapfen-Kuchen ist

    Verfasst von pantuffle am 9. Februar 2013 - 11:43.

    Helau,

    der Krapfen-Kuchen ist super gelungen und hat ganz lecker geschmeckt. Das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich sie gebacken habe.

    Schönen Fasching!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank für das

    Verfasst von Blacky 67 am 6. Februar 2013 - 20:53.

    vielen Dank für das einstellen des Rezeptes.Die Blechkrapfen haben uns gut geschmeckt.Vor allem sind sie magenfreundlich.Bei in Fett gebackenen habe ich schon mal Probleme.Werden bestimmt noch mal gebacken.*****Sterne sind dir sicher.

     


    Kochen von 123gif.deso nicht mehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne von mir. Ganz lecker

    Verfasst von schmecktnicht-gibsnicht am 27. Januar 2013 - 18:17.

    5 Sterne von mir.

    Ganz lecker und ein superfluffiger Teig. Habe es mit Dinkelmehl und 1 Päck, Hefe gemacht.

    Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir getestet und für

    Verfasst von Tantelulu am 27. Januar 2013 - 12:58.

    Auch von mir getestet und für "gut" befunden... auch wenn der Name etwas Irreführend ist, da sie geschmacklich nicht viel mit Berlinern gemeinsam haben.... deshalb ein Stern weniger.... hab sie gleich mal umgetauft in "Falsche Berliner", liebe Grüße aus dem Schwarzwald Tantelulu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs heute bei uns. Hab erst

    Verfasst von knubbel0202 am 21. Januar 2013 - 22:06.

    Gabs heute bei uns. Hab erst mal nur die halbe Menge gemacht und bei meiner Familie kam die fettreduzierte Variante sehr gut an. Mein Mann hat sie schon zu seinem Geburtstag bestellt. Dafür gibts von uns 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Krapfen sind nicht im

    Verfasst von sandra.kaluza am 20. Januar 2013 - 22:09.

    Diese Krapfen sind nicht im Ansatz vergleichbar mit den echten Berlinern. Der Hefeteig ist auch bei mir nicht aufgegangen. Schade! Es waren eher süße Brötchen gefüllt mit Marmelade. Es war einen Versuch wert eine frettfreie Variante auszuprobieren, aber wir bleiben bei dem Rezept, bei dem die Berliner in Fett gebacken werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht  aber ohne

    Verfasst von tanja73 am 19. Januar 2013 - 13:35.

    Gestern gemacht  aber ohne Marmelade super lecker und schnell gemacht das nächste mal probiere ich das mal mit einem Stück Kinderschokolade aus. 5 Sterne von uns Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab gestern deinen

    Verfasst von francis113 am 19. Januar 2013 - 13:17.

    Hallo,

    hab gestern deinen Krapfenkuchen gebacken. Die sind super lecker und schnell gemacht. 5 STerne von mir

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab nur 1 Würfel

    Verfasst von Möhrenrisotto am 18. Januar 2013 - 19:51.

    Hallo,

    ich hab nur 1 Würfel Hefe, weniger Milch und dafür 2 Eier genommen Cooking 7

    Wirklich ganz lecker, aussen knusprig, innen fluffig Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept spontan

    Verfasst von jippiho am 18. Januar 2013 - 12:57.

    Habe das Rezept spontan gestern mittag ausprobiert. Der Hefeteig ging zwar nicht richtig auf, die Dinger schmecken aber trotzdem suuuuper lecker. Werde sie nächste Woche zum Kindergeburtstag für den Kindi backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das klinglt lecker, wird

    Verfasst von Cermix am 18. Januar 2013 - 08:34.

    das klinglt lecker, wird ausprobiert. Ein Herzchen lass ich schon mal hier.

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na das find ich prima! Das

    Verfasst von Pizzaiola am 17. Januar 2013 - 15:07.

    Na das find ich prima! Das Rezept hab ich auf einem alten Kalenderblatt gfunden und gleich für den James, wie er bei mir heisst , umfunktioniert. Meine Tochter wollte unbedingt Pfannkuchen essen, nur leider gab es keine. Da hab ich das Rezept probiert und siehe da - war sehr glücklich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pizzaiola, habe gestern

    Verfasst von Küchenzwergi am 17. Januar 2013 - 14:52.

    Hallo Pizzaiola,

    habe gestern die Blechkrapfen entdecku und Heute schon gebacken.

    Die sind so was von schmackofatz, daunenweich und lecker.

    5 Sterne habe ich vergeben.

    Es lohnt sich wirklich diese Dinger zu backen. Love

    Herzliche Grüße,

                                 Küchenzwergi.[[wysiwyg_imageupload:3782:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich richtig gut an

    Verfasst von kbeck am 17. Januar 2013 - 14:38.

    tmrc_emoticons.) Das hört sich richtig gut an und wird ausprobiert.  Ohne Friteuse und ausbacken. Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und das ganz ohne Fett beim

    Verfasst von wumt am 17. Januar 2013 - 07:24.

    Und das ganz ohne Fett beim Ausbacken, das gefällt mir. Danke  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können