3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Krapfen oder Berliner


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

28 Stück

Hefeteig

  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleucker, selbstgemacht
  • 200 g Milch
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Arrak oder Rum, nach Belieben
  • 600 g Mehl
  • Zitronenschale, nach Belieben

Füllung

  • Konfitüre, Himbeer, Erdbeer, Hagebutte (je nach Geschmack)
  • Nutella
  • Vanillepudding
  • Apfelkompott

Zum dekorieren

  • Puderzucker
  • Zucker
  • Zuckerglasur
  • Schokoglasur

Zum Ausbacken

  • 200 g Butaris, Butterschmalz
  • 50 g Palmin
  • 1500 g Pflanzenfett, (Stangenfett)

  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleucker, selbstgemacht
  • 200 g Milch
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Arrak oder Rum, nach Belieben
  • 600 g Mehl
  • Zitronenschale, nach Belieben

  • Konfitüre, Himbeer, Erdbeer, Hagebutte (je nach Geschmack)
  • Nutella
  • Vanillepudding
  • Apfelkompott

  • Puderzucker
  • Zucker
  • Zuckerglasur
  • Schokoglasur

  • 200 g Butaris, Butterschmalz
  • 50 g Palmin
  • 1500 g Pflanzenfett, (Stangenfett)
5

Zubereitung

  1. Hefe, Zucker, Butter, Salz und Milch in den Closed lid geben. Bei 37°/3 Min./St. 2 verrühren. Mehl und Eier zugeben und 2:30Min/Dough mode kneten lassen. Aus dem Closed lid in eine große Schüssel umfüllen und mit einem feuchten Küchentuch an einem warmen Ort ca 30 Min. gehen lassen.

    Teig aus der Schüssel auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmal gut durchkneten. Dann fingerdick ausrollen. Mit einem Glas o.ä. (meins hatte Durchmesser von ca 7 cm) Teiglinge ausstechen und auf ein bemehltes Backblech oder ein Holzbrett legen. Mit dem Küchentuch abgedeckt nochmal ca 20-30 Min. gehen lassen.

    Das Fett in einem Topf oder in einer Fritteuse erhitzen. Optimal 160-170°.

    Die Teiglinge vom Blech nehmen und mit der Oberseite ins Fett geben. Vorsicht, sehr heiß!  Deckel drauf und ca 3 Min. (muss man etwas ausprobieren, manchmal auch kürzer!) drin lassen. Dann die Krapfen umdrehen (ich nehm 2 Gabeln zur Hilfe) und ohne Deckel nochmal ca 2,5 - 3 Min. backen lassen. Aus dem Fett rausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

    Mit einer Garnierspritze mit langer dünner Tülle oder es geht auch ne Blasenspritze aus der Apotheke, die (am besten selbstgemachte) Konfitüre einspritzen. Aber nicht zu viel, sonst läuft beim reinbeissen alles raus...

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch kleinere oder größere Krapfen machen, kommt auf die Größe des Ausstechers an. Dann muss man natürlich mit der Zeit des Ausbackens etwas variieren, ob kürzer oder länger.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • @BigMogly, dann war dein Fett wahrscheinlich zu...

    Verfasst von Kugelrunde am 25. Januar 2017 - 20:48.

    @BigMogly, dann war dein Fett wahrscheinlich zu heiß. Man muss da ein bisschen rumprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sind die Berliner sehr dunkel (angebrannt)...

    Verfasst von BigMogly am 31. Dezember 2016 - 04:16.

    Bei mir sind die Berliner sehr dunkel (angebrannt) geworden. Wenn ich die nur 2 min frittierte sind die noch roh drin.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll dein Rezept. Danke.

    Verfasst von Gast am 19. Juli 2016 - 00:24.

    Ganz toll dein Rezept. Danke. ❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können