thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
1h 20min
Gesamtzeit
1h 20min
Portion/en
--
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • Am Vortag Pudding von 1 l Milch, und
  • 2 Päckchen Vanillepudding kochen.
  • Zutaten für den Teig:
  • 500 gMehl, 1 P. Backpulver
  • 180 gZucker, 1 P. Vanillinzucker
  • 250 g Butter, oder Magarine, 1 prise Salz
  • 1 Ei, 1 Fl. Butter-Vanille Aroma

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Teig:


    Alle Zutaten nacheinander in demn TM geben .Im "Mixtopf geschlossen" ');">locked 15 sec / Stufe 5-6 zu Krümmel verarbeiten.


    Eine 28 cm Backform mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Krümmel in die Form drücken das der Boden von der Backform bedeckt ist. Den erkalteten Pudding vom Vortag auf den Boden geben und darauf die restlichen Krümmel verteilen.


    Im vorgeheiztem Backofen  ca. 60 bis 70 min Backen.


    Heißluft : 170 Grad


    Ober/Unterhitze : 200 Grad


    P.S. Ganz wichtig die Backform in der Größe von 28 cm nehmen sonst wird der Boden zu dick und auch zu feste.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Krümmelkuchen

Drucken:

Kommentare

  • 24. Februar 2015 - 20:54
    5.0

    Hallo,

    Der Kuchen schmeckt sehr lecker. Ich habe das halbe Rezept gemacht und dann in einer20er Form gebacken. Danke fürs Rezept  

    Nimmt jede Herausforderung an!!!!

  • 30. März 2014 - 20:11
    5.0

    Hallo,

    habe den Krümmelkuchen gestern gebacken und heute ist er schon weg tmrc_emoticons.;)

    Ich hatte allerdings keinen Pudding vom Vortag genommen sondern ihn gestern frisch gemacht und einfach etwas länger abkühlen lassen....ging genauso gut....außerdem habe ich kurz vor dem Servieren den Kuchen noch mit Puderzucker bestäubt....er war super lecker! Und er ist einfach und schnell zubereitet....den gibt es nun öfters!

    LG, melliuwe

  • 2. Februar 2014 - 12:00
    4.0

    Funktioniert auch gut mit Früchten, deren Saft mit Puddingpulber angedickt wird, oder Pudding wie beschrieben und abgetropfte Schattenmorellen dazu.

  • 13. April 2013 - 20:45

    tmrc_emoticons.) Danke für dieses wundervon kuchen

    meine kids haben ihn super lercker gefunden.werde ihn auf jedenfall noch mal machen!

Are you sure to delete this comment ?