3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis - Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Für den Teig

  • 80 g Zimt-Zucker-Mischung, (fertig oder selbstgemacht)
  • 180 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Für die Füllung

  • 250 g Kürbisfleisch, gegart
  • 350 g Magerquark
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Ei
  • 1 Spritzer Zitronensaftkonzentrat, alternativ frischer Zitronensaft
  • Zitronenabrieb, nach Geschmack
  • 30 g Speisestärke
  • 3 EL Sonnenblumenöl

zum Bestreuen

  • Zimt-Zucker-Mischung
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Kürbis garen
  1. Ich habe hier den Hokkaido Kürbis genommen. Vorteil ist, dass er mit Schale verwendet werden kann.

    Den Kürbis entkernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. (da man je nach Größe nur ca. 1/4 des Kürbis benötigt, kann man aus dem Rest noch eine leckere Suppe machen)

    250 g ins Garkörbchen und mit 700 g Wasser auffüllen. (ich mach hier bereits einen Esslöffel der Zimt-Zucker-Mischung mit ins Wasser)  das ganze dann

    15 min. Varomoa Stufe

  2. den Teig zubereiten
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen (ich nehme immer Umluft)

    Die Zimt-Zucker-Mischung, die Butter, das Eigelb und die Prise Salz

    10 Sek Stufe 4

    dann das Mehl und Backpulver dazu geben und

    40 Sek KnetstufeDough mode sodass ein krümeliger Teig ensteht. (ggf. hier noch mal mit dem Spatel nachhelfen und ein paar Sekunden nachkneten)

    Dann gut die Hälfte des Teiges in einer, entweder mit Backpapier ausgelegten oder mit Backtrennmittel bestrichene Springform (24 cm Durchmesser) zu einem Boden zusammendrücken. Ein paarmal einstechen und im vorgeheizten Backofen 15-20 min. vorbacken.

    Und anschließend ca. 15 min abkühlen lassen.

  4. die Füllung zubereiten
  5. während der Boden im Ofen ist. Den Closed lid kurz ausspülen (muss man aber nicht) und das vorgegarte Kürbisfleisch

    2-3 mal 10 Sek. bei Stufe 4 pürieren (nach jedem Gang mit dem Spatel runterschieben)

    Dann die restlichen Zutaten für die Füllung in den Closed lid und für

    20 Sek. Stufe 4 sodass eine homogene Masse entsteht.

    Die Füllung dann auf den Boden gießen. Den restlichen Teig als Streusel auf der Creme verteilen und ca. 45 min. backen.

    Dann den Kuchen mit Alufolie abdecken und noch 5-10 Min bei 150 Grad fertig backen.

    Nach dem backen herausnehmen, ca 15 min abkühlen lassen. Dann den Ring/Rand abnehmen mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten schon am Vortag zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt interessant, werde ich

    Verfasst von WinniT am 2. September 2016 - 19:57.

    Klingt interessant, werde ich nachbacken und dann berichten!

    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können