3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbispie mit Dinkelvollkornstreusel


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Vollkornstreusel

  • 75 g Dinkelkörner
  • 70 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Kürbis

  • 200 g Kürbisfleisch, Hokkaido, mit Schale
  • 50 g Butter

Teig

  • 150 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Vanilleschote, alternativ 2-3 Packungen Bourbonvanille-Zucker
  • 200 g Schmand
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Zitronenschale, je nach Geschmack
5

Zubereitung

    Dinkel-Streusel
  1. Den Dinkel für 30 Sekunden auf Stufe 10 mahlen.

    Alle weiteren Zutaten für die Streusel in den Closed lid geben und ca. 20 Sekunden auf Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten. Anschließend umfüllen.

  2. Kürbispürree
  3. Den Kürbis mit Schale waschen, unschöne Stellen entfernen. Auf Stufe 5 ca. 30 Sekunden im Closed lid kleinmachen.

    Butter zugeben. Im Thermomix bei 90° Stufe 2 Closed lid 10 Minuten garen. Anschließend bei Stufe 5 Closed lid 10 Sekunden pürieren, bis ein feines Püree entsteht.

    Umfüllen, Topf nicht waschen, aber etwas abkühlen lassen.

    Ofen schon vorheizen auf 175° Umluft.

  4. Teig
  5. Eier, ausgekraztes Vanillemark (Vanillezucker) und Zucker 5 Minuten bei Stufe 6 Closed lid sehr schaumig schlagen. 

    Schmand und Kürbispüree zugeben und alles gut mischen, 2 Minuten Stufe 6.

    Mehl und Backpulver zugeben und alles auf Stufe 4 20 Sekunden mischen. 

    Den Teig in eine leicht gefettete Springform geben (26 cm Durchmesser).

    Die Streusel darüber verteilen.

    Bei 175° Umluft 45 Minuten backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt am besten noch lauwarm tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare