3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kuhflecken-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Milka-KuchenTeig

  • 180 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Teelöffel Zitronenschale, gerieben
  • 250 Gramm Margarine
  • 35 Gramm Öl
  • 7 Eier
  • 400 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 130 Gramm Milch

Creme

  • 2 Glas Waldheidelbeeren, à 340 g Füllmenge / 125 g Abtropfgewicht
  • 100 Gramm weiße Schokolade, in Stücken
  • 200 Gramm Schmand

Guss

  • 400 Gramm weiße Schokolade, in Stücken
  • 10 Gramm Sonnenblumenöl
  • 6
    5h 30min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zubereitung -Teig:

    Backofen auf 180°C vorheizen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Backrahmen drumherumstellen.

    Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Margarine, Öl und Eier zugeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.

    Mehl, Speisestärke und Backpulver zugeben und mithilfe des Spatels 40 Sek./Stufe 6 vermischen.

    ¾ des Teiges auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.

    Milch zu dem restlichen Teig in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 verrühren, umfüllen und zur Seite stellen.

    Mixtopf spülen.



    Zubereitung - Creme:

    Heidelbeeren im Gareinsatz abtropfen lassen und Saft dabei auffangen.

    Schokolade in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    20 g Schmand zugeben und 2 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

    Restliche 180 g Schmand und abgetropfte Heidelbeeren zugeben, 1 Min./Stufe 3 verrühren und Heidelbeer-Schokoladen-Creme auf dem Teig auf dem Backblech verteilen.

    Zur Seite gestellten Teig darüber gießen, Kuchen 30 Minuten (180°C) backen und abkühlen lassen (dauert ca. 1 Stunde). In dieser Zeit Mixtopf spülen.



    Zubereitung - Guss:

    250 g Schokolade in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    100 g aufgefangenen Heidelbeersaft in den Mixtopf geben und 2 Min./70°C/Stufe 2 erhitzen.

    Zerkleinerte Schokolade zugeben, 1 Min./Stufe 2.5 schmelzen, auf dem Kuchen verteilen und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.

    Restliche 150 g Schokolade in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben, 2 Min. 30 Sek./50°C/Stufe 2 schmelzen und Schokoladen-Mischung mithilfe eines Teelöffels klecksartig auf dem Kuchen verteilen, so dass es wie Kuhflecken aussieht. Guss trocknen lassen, Kuchen in 20 Stücke schneiden und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist aus dem Thermomix-Magazin 03/2016


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare