Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchen


Drucken:
4

Zutaten

40 Stück

Teig

  • 500 g Roggenvollkornmehl
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 400 g Rohrohrzucker
  • 12 EL Honig
  • 4 Stück Eier
  • 90 g Butter
  • 2 TL Natron
  • 20 g Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Nelken, gemahlen
  • 1 Stück Zitronenschale
  • 20 g Kakaopulver
  • 200 g Zitronat/Orangeat
  • 100 g Rosinen
  • 140 g Nüsse, gemahlen

Zuckerguss

  • 8 EL Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 6
    24h 13min
    Zubereitung 24h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Nüsse mit Rosinen, Zitronat und Orangeat fein hacken/mahlen. 10-20 Sekunden Stufe 8-10 (einfach kontrollieren und je nachbelieben) umfüllen

    Honig und Zucker für 3 min, Stufe 2, 40°C erwärmen

    Mehl, Gewürze und alle weiteren trockenen Zutaten zugeben und für 2 min Dough mode

    Weiche Butter und die Eier zugeben

    Weitere 2 min Dough mode

    Gegebenenfalls noch etwas nachkneten Dough mode

    Teig zu einem "Striezel" formen und über Nacht in Frischhaltefolie einwickeln

    Am nächsten Tag einen Teil vom Teig abnehmen und vor dem Ausrollen (5 mm Dick) nochmal durchkneten



    Ausstechen und bei 170°C Umluft ca. 13 min backen

    Auskühlen lassen und verziehren

    Am Besten schmecken die Lebkuchen nach 2 Wochen Lagerung in einer Blechdose
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, aber mein TM5 konnte die Masse nicht...

    Verfasst von Tigerhase84 am 18. November 2017 - 07:58.

    Sorry, aber mein TM5 konnte die Masse nicht annähernd verarbeiten, weshalb ich dann erst Recht mit der Hand kneten musste.
    Genau das wollte ich ja vermeiden Sad deshalb nur einen Stern sorry,
    Geschmacklich kann ich noch nichts sagen, da der Teig noch kühlt.

    Update: Heute verarbeitet, wie erwartet sind sie recht hart, sollen ja weicher werden, geschmacklich aber gut. Aber halt trotzdem sinnlos wenn ich den Thermomix bei einem Rezept dafür nicht verwenden kann...

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Teig im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur...

    Verfasst von Tigerhase84 am 16. November 2017 - 13:32.

    Den Teig im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur über Nacht lagern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank ihr lieben - ja, meine Oma macht die...

    Verfasst von Kaysee am 15. März 2017 - 15:48.

    Vielen Dank ihr lieben - ja, meine Oma macht die schon seit ich denken kann und das Kneten war immer eine echte Qual. Jetzt lass ich den tm schuften tmrc_emoticons.;-) Aber wie erwähnt, die wollen wirklich etwas liegen. Ich bereite die schon immer Anfang November zu, damit die dann zu Weihnachten auch schmecken.

    Mein Mann mag kein Zitronat oder Orangeat, deswegen gibt's die dann oft mit getrockneten Aprikosen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ Siamkätzchen: NACH Weihnachten ist VOR...

    Verfasst von Nina888 am 14. März 2017 - 21:33.

    @ Siamkätzchen: NACH Weihnachten ist VOR Weihnachten - UND: Lebkuchenherzen und Magenbrot (das sind wohl gut vergleichbare Rezepturen) gibt es auf jeder Kirmes/Jahrmarkt das ganze Jahr über....

    Ich finde dieses Rezept - aufgrund der Vollkornmehle - super interessant! Dein Rezept ist auf jeden Fall schon einmal gespeichert und "geherzt". Danke fürs Einstellen!

    LG Nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na, wer möchte denn jetzt noch Lebkuchen...

    Verfasst von Siamkätzchen am 14. März 2017 - 20:14.

    Na, wer möchte denn jetzt noch Lebkuchen machen?? Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können