3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lida’s Apfelknoten


Drucken:
4

Zutaten

18 Stück

Teig

  • 350 Gramm Milch
  • 20 Gramm Hefe
  • 50 Gramm Agavendicksaft oder Honig
  • 130 Gramm Öl
  • 750 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Teelöffel Salz

Füllung

  • 6-8 Äpfel, rotschalig, entkernt, geviertelt
  • 10 Gramm Zitronensaft, frisch gepresst
  • Zimtzucker, nach Bedarf
  • 6
    1h 55min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. Milch, Hefe und Agavendicksaft in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Öl, Mehl und Salz einwiegen und 3 Min./ Modus „Teig kneten“kneten.

    Teig umfüllen und mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  3. Äpfel mit dem Zitronensaft in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.
  4. Den Teig auf der Teigunterlage in 18 gleich große Teile teilen (jedes Teilchen wiegt ca. 70g) und zu ovalen Fladen ausrollen.

    Jedes Teil mit dem Zucker bestreuen, zwei bis dreimal längs einschneiden und einen Esslöffel von der Apfelmischung darauf verteilen.
  5. Nun vorsichtig aufrollen und zu einem Kranz legen.
  6. Auf einen Pizzastein legen und bei 200 °C circa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen ausbacken. Auf einen Pizzastein passen neun Stück - Vorgang also zwei mal wiederholen.
  7. Nach dem backen vom Stein nehmen und vollständig auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Pizzastein Paul
    Pizzastein Paul
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Nach dem vollständig auskühlen kann man die Teilchen auch wunderbar einfrieren.
Entweder 30 Minuten dann auftauen lassen oder 30 Sekunden in die Mikrowelle aufwärmen. Schmecken auch dann, wie frisch gebacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • FELINEJULI: ...

    Verfasst von Lida kocht grillt und backt am 16. Januar 2022 - 09:22.

    FELINEJULI:
    Lieben Dank für deine Bewertung! Ich liebe diesen Teig! Ich benutze ihn auch viel als Grundrezept für diverse Gebäcke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute schon zum 3. Mal gemacht, sehr lecker. Ohne...

    Verfasst von FELINEJULI am 9. Januar 2022 - 14:00.

    Heute schon zum 3. Mal gemacht, sehr lecker. Ohne Zucker zu backen finde ich super und nehme auch für die Füllung nur Äpfel und Zimt. Vor allem schmecken sie wirklich wie frisch gebacken, wenn man sie am nächsten Tag oder aus dem Tiefkühler kurz im Heißluftofen oder Mikrowelle aufbackt.
    Ich mache allerdings gefüllte Croissants damit und backe sie normal im Ofen (nicht auf einem Pizzastein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können