3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Limburgische Rijstevlaai


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Hefeteig

  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 Gramm Milch
  • 15 Gramm frische Hefe
  • 200 Gramm Mehl
  • 1,5 EL Zucker
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 20 Gramm Butter

Füllung

  • 100 Gramm Milchreis
  • 1 Liter Mich
  • 130 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Mehl oder Vanillesoßenpulver
  • 3 Stück Eiweiß
  • 2 Stück Eigelb

Garnierung

  • 250 Gramm Sahne, geschlagen
  • 50 Gramm Vollmichschoki, gehobelt
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1.  

     

    Den Schmetterling in den Closed lid einsetzten. Mehl (oder Vanillesoßenpulver) mit etwas von der Milch glatt rühren. Währenddessen die Milch, Milchreis und 100 g Zucker, Mehl (oder Vanillesoßenpulver) in den Thermomix geben. 38 Min./90°/Stufe 1 garen lassen und ca. 20 Minuten nachquellen lassen und umfüllen. Jetzt abkühlen lassen.

  2.  

    Milch, Hefe und den Teelöffel Zucker in den Closed lid geben und 4 Min. /37°/Stufe 1 auflösen. Kurz stehen lassen (10 Min.)

     

     

  3.  

    Die restlichen Teigzutaten dazu geben und 2 1/2 Min. Dough mode kneten lassen.

     

  4.  

    Den Teig an einer warmen Stelle 30 Minuten gehen lassen. Bei mir Backofen 40 °

  5.  

    Nun Eier trennen, den Schmetterling einsetzen und das Eiweiss mit einer Prise Salz in den Closed lid geben und 2 Min./Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.

    Nun das Eigelb mit den verbliebenen 30 g Zucker 2 Min./Stufe 2-3 schaumig schlagen und unter den abgekühlten Milchreis geben.

  6.  

    Den Eisschnee in zwei Hälften teilen. Den ersten Teil unter den abgekühlten! Milchreis geben.

    Nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und rund ausrollen. Der Teig kommt in eine gefettete und bemehlte 32cm Form. Am Rand muss der Teig hoch stehen. Diesen mit der Gabel überal einstechen

     

     

  7. Die Häfte des Reis auf den Hefeteig verstreichen. Jetzt unter die letzte Häfte den restlichen Eisschnee unterheben und ebenfalls auf die erste Lage Reis streichen und sofort im vorgeheizten Ofen bei 200° C  25 - 30 Minuten auf der unteren Schiene backen. Falls eine Hälfte brauner ist nach 10 Minuten drehen und ggf. mit Alufolie abdecken.

  8.  

    Da die Garnierung optional ist , beschreibe ich sie hier nicht ausführlich. Sahne schlagen und als Sahnehaube auf den ausgekühlen Kuchen spritzen und mit Schokoraspeln bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Füllung auf keinen Fall heiß auf den Hefeteig geben, der geht sonst zu arg auf.

Vor dem Backen ein zusätzliches Backpapier unter den Kuchen geben, falls die Füllung "überschwappt"

Vor dem Anschneiden aus der Form nehmen und sehr gut abkühlen lassen

Garnieren ist nicht unbedingt erforderlich. In den Niederlanden wird es in den Bäckerreien sowohl ohne als auch mit einer Sahnehaube und einigen Schokoladenspänen verkauft und so sieht das dann aus.

//www.supervlaaiutrecht.nl/46-rijstevlaai-met-slagroom-.html

Das Foto habe ich von einer niederländischen Freundin

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen sah super aus, nur

    Verfasst von Kakerlakak am 3. Oktober 2014 - 00:11.

    Der Kuchen sah super aus, nur der Hefeteig ist viel zu viel aufgegangen im Ofen. Geschmacklich Top. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab den Kuchen

    Verfasst von Elisabeth S. am 16. September 2014 - 15:54.

    Hallo,

    ich hab den Kuchen gestern gebacken und war leider sehr enttäuscht. Wie auf dem Bild sah meiner schon vor dem Backen bei weitem nicht aus. Alleine die Füllung hat die gesamte Form in Ihrer Höhe beantsprucht (eigentlich klar bei der Menge an Milchreis) und dann war der Kuchen nach 40Min. Backzeit in der Mitte immer noch nicht fest geworden. Echt total schade, für den, wie ich finde, aufwendigen und langwierigen Kuchen. Durch die Höhe des Kuchens, ist dieser auch sehr mächtig.

    Es tut mir echt leid, aber mehr als 1 Troststernchen kann ich hier nicht vergeben. tmrc_emoticons.(

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Oranje meisje am 10. August 2014 - 17:56.

    Danke für das tolle Rezept. Ich liebe diesen Kuchen, jetzt werde ich ihn endlich mal selbst backen. Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja mache ich zuerst. Wenn ich

    Verfasst von pmailaender am 9. Juli 2014 - 23:41.

    Ja mache ich zuerst. Wenn ich faul bin mache ich den Hefeteig zuerst allerdings ohne Hefe zuvor in der Milch aufzulösen. Dann geht der Teig langsamer (bei mir dann nicht im Backofen bei 40 grad ). Er muss auf das doppelte aufgehen. Von der Zeit reicht das meist bis der Reis fertig ist.  Dann spar ich mir einen Spülgang -grins . kann man also beides machen . Liebe Grüße

    So macht kocha Spass (Äffle und Pferdle)


    Äffle: Was machet Kaloria? Pferdle: Die lasset onsere Klamotta schrumpfa.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   dann bereitet man am

    Verfasst von Maiken am 9. Juli 2014 - 22:16.

    Hallo,

     

    dann bereitet man am besten zuerst die Füllung zu, damit sie abkühlen kann, sonst geht der Hefeteig ja viel zu lange, oder wie macht ihr das?

    Werde den Fladen am Wochenende ausprobieren, hört sich sehr gut an.

    LG

    Maiken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Danke für die schnelle

    Verfasst von okameblau am 8. Juli 2014 - 19:26.

    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort, jetzt kapier ich´s. Werde den Kuchen am Donnerstag backen und dann berichten.

    LG

    Okame

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme für den Hefeteig

    Verfasst von pmailaender am 8. Juli 2014 - 12:54.

    Ich nehme für den Hefeteig das Eigelb und für die Füllung 2 Eigelb und 3 Eiweiß . Hab ich vielleicht etwas missverständlich geschrieben. Ändere ich aber sofort. Danke

    So macht kocha Spass (Äffle und Pferdle)


    Äffle: Was machet Kaloria? Pferdle: Die lasset onsere Klamotta schrumpfa.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hört sich echt lecker

    Verfasst von okameblau am 8. Juli 2014 - 10:40.

    Hallo

    hört sich echt lecker an, aber wie bekomme ich ein halbes Ei? und schlage Eiweiß von einem halben Ei ? Hast du vielleicht einen Tipp hierfür ? Würde die Reistorte nämlich sehr gerne nachbacken.

    Danke und LG

    Okame

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uuuups, ja das stimmt. Und 10

    Verfasst von pmailaender am 8. Juli 2014 - 00:49.

    Uuuups, ja das stimmt.

    Und 10 g Mehl oder 10 g Vanillesoßenpulver mit etwas Milch glatt gerührt

    tmrc_emoticons.;)

    So macht kocha Spass (Äffle und Pferdle)


    Äffle: Was machet Kaloria? Pferdle: Die lasset onsere Klamotta schrumpfa.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima werd ich bestimmt

    Verfasst von lady04 am 8. Juli 2014 - 00:13.

    Prima werd ich bestimmt ausprobieren, im 4. Schritt machst Du bestimmt auch den Reis rein  tmrc_emoticons.)

    wieviel vanillesosse, 1 Packchen ? Auf jeden Fall 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können