3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Linzer Plätzchen


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Linzer Plätzchen

  • 200 Gramm Haselnüsse, ganz
  • 100 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Butter
  • 300 Gramm Mehl
  • 2 gehäufter Teelöffel Zimt
  • 2 Messerspitze Nelkenpulver
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • Marmelade nach Wahl, Ich verwende Pflaumenmuß
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

    Die Haselnüsse auf einem Backblech ca. 5 - 10 Minuten rösten. Am besten zwischendurch die Nüsse durchmischen, damit sie gleichmäßig geröstet werden.

    Die Nüsse auskühlen lassen. Anschließend in den Mixtopf geben.

    Mit eingesetztem Messbecher 7 sec/Stufe7 mahlen und umfüllen.

    Tipp: Wer nicht vorher die Nüsse rösten und mahlen möchte, kann auch fertig gemahlene Nüsse verwenden
  2. Zucker im Mixtopf bei eingesetztem Messbecher 10 sec/Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.

    Butter hinzufügen und 2 min/Stufe 4 cremig rühren.

    Mehl, gemahlene Nüsse, Zimt, Nelkenpulver und Kakaopulver hinzufügen. Mithilfe des Spatels 2 min/Stufe 4 zu Teig verarbeiten.

    Den Teig am besten nochmal von Hand nachkneten und zu einer Kugel formen. Diese in Frischhaltefolie einwickeln und ca 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.

    Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen. Jeweils ein mal mit und ohne Loch.

    Tipp: Der Teig ist sehr klebrig, aber Mürbe. Das Nudelholz und die Arbeitsfläche sollten immer gut mit Mehl bestäubt sein, sonst bleibt der Teig kleben.

    Die Plätzchenhälften 5 Minuten auf mittlerer Ebene backen. Anschließend aus dem Ofen holen und auf die Hälfte ohne Loch mit ca. 1 TL Marmelade bestreichen.

    Die Obere Hälfte auf die Marmelade setzen und die Plätzen 5 Minuten im Ofen auf mittlerer Ebene fertig backen.

    Die Plätzchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute nachgebacken, ging echt einfach....

    Verfasst von floplatz91 am 11. Dezember 2017 - 20:27.

    Heute nachgebacken, ging echt einfach.
    Kann definitiv mit dem Linzerkuchen von Oma mithalten.
    Wird auf jedenfalls nochmal gebacken.
    Danke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können