3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Low Carb Erdnusswaffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 4 Eier
  • 80 g Erdnussbutter
  • 80 g Quark
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 Esslöffel Xylit
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 6 gehäufter Esslöffel Eiweißpulver Vanille, (ich bevorzuge das Low Carb Eiweißpulver von Layerberger (R))
  • 4 Esslöffel Milch
  • etwas Öl für das Waffeleisen
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in Thermomix abwiegen und etwa 40 sec auf Stufe 2 zu einem glatten Teig verrühren, ggf. Teig mit Spatel runterschieben und weitere 20 sec. Stufe 2 rühren

  2. Teig portionsweise (ca. 1 1/2 Esslöffel je Waffel)  im Waffeleisen ausbacken

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmecken auch kalt lecker, prima zum mitnehmen auch ins Büro oder zum Picknick

Quark mit frischen Beeren dazu und fertig ist ein wirklich leckeres Low Carb Frühstück


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich gut. Ein Teil der Erdnussbutter war...

    Verfasst von Thermomiks am 29. Juni 2017 - 04:34.

    Wirklich gut. Ein Teil der Erdnussbutter war crunchy (mit Erdnussstückchen) was auch sehr lecker war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fand die Waffeln sehr lecker, durch die...

    Verfasst von greendaygirl am 23. März 2017 - 18:46.

    fand die Waffeln sehr lecker, durch die Erdnussbutter ist der Teig schön cremig und lässt sich gut verarbeiten.
    Rezept ist gespeichert und ich werde die Waffeln auf jeden Fall wieder backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept, habe allerdings kokosöl...

    Verfasst von Sarah Lewwe am 19. Oktober 2016 - 13:00.

    Sehr gutes Rezept, habe allerdings kokosöl verwendet, noch Butter dazugeben und doppelt so viel Mandelmus verwendet. dennoch recht trocken, trotzdem zu empfehlen und eine gute Alternative zu Mehl und Zucker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von do51 am 31. Juli 2016 - 15:38.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können