3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Männereinfang Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Butter, zimmerwarm (oder 65 ml Pflanzenöl, geschmacksneutral)
  • 2 cup/ 360 g Zucker, (im Originalrezept stand 3 cup/560 g)
  • 5 große Eier, zimmerwarm
  • 1 cup/ 250 g sour cream (ich denke Quark wäre eine gute Alternative)
  • 3 cup/ 360 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanille Aroma
  • 1 TL Orangen, aroma
  • 1 TL Zitronenaroma
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wieder ein so tolles Rezept von Melissa Gray. tmrc_emoticons.;-) Der Originalname ist "Man catchers", weil kein Mann diesem Kuchen wiederstehen kann. Er wird vielleicht Dir wiederstehen, aber nicht diesem Kuchen. - laut Melissa Gray.

    Ofen (Gas) auf 160 Grad vorheizen.

    Eine Guglhupfform fetten.

    Schmetterling einsetzen.

    Butter in den Closed lid 1min/ St.2

    Zucker hinzufügen 5 min/ St.3 (Butter und Zucker sollen gut vermischt sein)

    Innerhalb der nächsten 3min/ St.4 Die Eier zugeben.

    Sour cream/ Quark zugeben 1min/ St.3

    In einer seperaten Schüssel Salz, Mehl und Backpulver mischen. Nach und nach in den Closed lid geben bei ca. 1min/ St.4.

    Die Aromen hinzufügen 30sek/ St.2

    Teig in die gefetttete Form und für ca. 70 - 90min backen. Stäbchenprobe machen.

    Bilder kommen noch - Kuchen ist im Ofen.

    Quelle: "All Cakes considered" von Melissa Gray

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mir vor langer

    Verfasst von bodie37 am 4. Januar 2013 - 17:26.

    Ich habe mir vor langer langer Zeit das Rezept ausgedruckt und gar nicht mehr gelesen,w as hier alles geschrieben wurde.

    Meiner ist gestern leider auch total in die Hose gegangen. Erst ging er gar nicht auf, dann aufs doppelte, dann fiel er wieder zusammen, nach dem ich ihn dann aus der Form nahm, fiel er noch mehr in sich zusammen und reif für die Tonne, jemand hat geschrieben "wie Marzipan" - ja, so sah er auch aus, klitschig, nicht essbar. Schade, hatte mich so drauf gefreut. Sollte ihn wohl noch mal mit den Änderungen probieren, weil er hört sich ja schon lecker an!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank,

    Verfasst von Snoggi am 1. Juli 2011 - 19:49.

    @ Backfreund!! Der Kuchen ist nämlich wirklich lecker und es wäre schade, wenn er nicht gelingt. Ich teste es demnächst und werde Rückmeldung geben/ Korrekturen vornehmen.

    @Bartels: Big Smile  Dafür sind ja die Kommentare gedacht... zum Feedback geben und zur Weiterentwicklung/ Korrektur der Rezepte.

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Bartels am 1. Juli 2011 - 16:07.

    Vielen Dank für das überarbeitete Rezept und den Mut, den Ihr mir spendet. Ich war so geschockt über den misslungenen Kuchen, das ist mir noch nie passiert (der komplette Kuchen sieht aus wie Marzipanmasse). Wenn etwas Zeit vergangen ist, werde ich den gleichen Kuchen noch einmal backen. Es ist toll, dass Ihr hier so fleißig mitwirkt.

    Schönes Wochenende

    Lieben Gruß

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuchen

    Verfasst von backfreund am 1. Juli 2011 - 12:49.

    Hallo Snoggi,

    "Man catchers", ein schöner Namen für den Kuchen, es kann aber leichter sein einen Mann zu fangen, wie einen Kuchen zu backen tmrc_emoticons.;).

    Die alte klassische Rezeptur "Pfund auf Pfund" ist sicher von Melissa Gray einmal abgewandelt worden um den Fettanteil zu reduzieren,  nur eine Veränderung von Rezepturen birgt auch Risiken, ich empfehle folgende  Rezeptur:

    200 g Butter

    50ml Oel

    (höherer Fettanteil bring eine bessere Frischaltung)

    100g Creme fraiche

    Creme fraiche, Zucker/ Butter, Oel, Gewürze und eine Prise Salz schaumig schlagen

    300 g Ei (6 Stück) , die Eier mit und mit unter die Fett/Zucker-Masse rühren damit die Mass sich luftig aufbauen kann.

    320 g Mehl Type 405 oder 550

    1/4  TL Backpulver

    Zum Schluß das gesiebte Mehl/Backpulver nur kurz unterrühren damit die schaumige Struktur der Masse erhalten bleibt (physikalische Lockerung wie bei einer Biskuitmasse).

    Backen mit der beannten Stäbchenprobe, dann müßte es gelingren

    LG der backfreund

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zusammenfallen

    Verfasst von Snoggi am 1. Juli 2011 - 06:07.

    Hallo Bartels!

    Es könnte auch an der Temperatur im Ofen liegen. Wenn der Ofen nicht konstant die Temperatur hält und am Anfang zu heiß ist, stört es die ablaufenden chemischen Prozesse. Da jeder Ofen verschieden ist (nach 13 Umzügen kann ich das bestätigen!), versuch mal mit Temperatur und Backzeit zu variieren. Ansonsten empfehle ich dir das Mitglied "Backfreund" zu kontaktieren. Er ist seit 40 Jahren im Backbusiness und kann dir sicher wertvolle Hinweise geben.

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bartels, ich habe

    Verfasst von roos93 am 25. Juni 2011 - 16:30.

    Hallo Bartels, ich habe diesen Kuchen bereits gebacken und er ist super geworden. Ich rühre allerdings das Mehl nur kurz auf Stufe 4 intervallmäßig (2-3 mal kurz) unter, alle anderen Zutaten kommen schon vorher in den Teig. Probiere es noch einmal, dieses mal klappt es bestimmt. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lange Rührzeit

    Verfasst von Bartels am 25. Juni 2011 - 13:48.

    Ich glaube da ist mein Problem nicht richtig verstanden worden. Mir ging es nicht um längeres Frischhalten, Butter oder Öl!

    Das Problem ist, dass er zusammengefallen ist. Hat jeand diesen Kuchen schon gemacht und sich auch an die angegebenen langen Rührzeiten gehalten? We schon geschrieben, er ist toll aufgegangen und dann beim Abkühlen total zusammengefallen. Kein Streifen, sondern der ganze Kuchen ist schliff oder sitzengeblieben (in der Höhe weniger als beim Einfüllen in die Form.

    Der Teig war locker, kuftig und lecker, recht flüssig.

    Würde es noch mal probiern, aber nur, wenn jemandem der Kuchen mit der Beschreibung schon mal gut gelungen ist.

    Danke und schönes Wochenende

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups!

    Verfasst von Snoggi am 25. Juni 2011 - 09:54.

    Hi mila!

    Du hast absolut recht!! Bei mir ist es echt spät (gegen 11 Uhr abends) und ich glaub mein Hirn arbeitet nicht mehr. tmrc_emoticons.J)

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Snoggi schrieb: Hallo

    Verfasst von mila69 am 25. Juni 2011 - 09:36.

    Snoggi

    Hallo Bartels!

    (...) Das Mischungsverhältnis Butter zu Öl beträgt 3:2. Bei diesem Kuchen also anstatt 100g Butter einfach 35ml Pflanzenöl verwenden.

    LG Snoggi


    hallo snoggi, ich bin mit der umrechnung g in ml nicht ganz sicher, meine aber, es müßten tendenziell eher 65 - 70 g öl sein statt 100 g butter?!?
    mila69

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups!

    Verfasst von Snoggi am 25. Juni 2011 - 07:36.

    Hallo Bartels!

    Du hast recht, da ist mir ein Fehler unterlaufen! Werd ihn gleich korrieren.

    Um Rührkuchen länger frisch zu halten, kannst du auch geschmacksneutrales Pflanzenöl verwenden. Am besten ist dafür das Diestelöl. Das Mischungsverhältnis Butter zu Öl beträgt 3:2. Bei diesem Kuchen also anstatt 100g Butter einfach 35ml Pflanzenöl verwenden.

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zusammengefallen

    Verfasst von Bartels am 25. Juni 2011 - 04:44.

    Ich habe mit Freuden gestern abend dieses Rezept ausrobiert.

    Habe ihn 80 Min. bei 175 Grad Ober/ Unterhitze gebacken. Dann den Stäbchentest, Alles prima, schön aufgegangen und erst mal den Ofen wieder zugemacht. Als ich ihn dann raus holen wollte, war er zusammengefallen.

    Ich hatte mich schon gewundert, dass die Rührzeiten so lange sind. Das Mehl sollte man eigentlich nur ganz kurz unterrühren. Das hat bisher gut geklappt.

    Woran könnte es liegen? Vielleicht doch an der Mixzeit?

    Schade, frisch schmeckt er noch, aber ich glaube schon nach einem Tag ist er für die Tonne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Snoggi, schade, dass

    Verfasst von roos93 am 18. Juni 2011 - 15:41.

    Hallo Snoggi, schade, dass ich schon einen Mann habe tmrc_emoticons.;) . Aber meinem hat der Kuchen sehr gut geschmeckt, ich habe allerdings den Zucker auf 1 cup reduziert und anstelle von sour creme Schmand genommen. Den Kuchen wird es öfter geben. Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende (bei uns regnet es leider bei 16°). Liebe Grüße roos93

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sour cream

    Verfasst von mixiline am 18. Juni 2011 - 11:15.

    Hallo soggi,

    zur sour cream die Alternative ist am Besten Creme Fraiche`oder Schmand, weil sie cremiger sind als Quark. Meine Schwester lebt in Canada und dort bekommt man nur die sour cream oder ähnliches wie Hüttenkäse. Wenn wir etwas ähnliches benötigen wie z.B. Quark oder Creme Fraiche`so nehmen wir sour cream natur.

    Ansonsten hört sich der Kuchen super lecker an, werde ihn auf jedem Fall ausprobieren und werde berichten.

    LG mixiline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können