3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mamorierter Brownie-Käsekuchen aus Finessen 2/2015


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Brownieboden

  • 65 g Butter, weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 55 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 80 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 30 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 10 g Kakao
  • 1 Ei
  • 25 g Milch

Belag

  • 500 g Quark 20%
  • 250 g Mascapone
  • 3 Eier
  • 1 Dose gezuckerte Kondesmilch (400g), z.B. Milchmädchen
  • 15 g Speisestärke
  • 120 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 15 g Kakao
  • 6
    8h 0min
    Zubereitung 8h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brownieboden
  1. 1 Backofen auf 170°C vorheizen. Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und Rand fetten.

    2 Schokolade in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit den Spatel nach unten schieben.

    3 Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, Kakao, Ei und Milch zugeben, 5 Sek./Stufe 5 verrühren, in der Springform verteilen und 15 Minuten (170°C) backen. In dieser Zeit Closed lid spülen.

  2. Belag
  3. 4 Backofentemperatur auf 150°C reduzieren.

    5 Quark, Mascarpone, Eier, Kondesmilch und Speisestärke in den Closed lid geben, 15 Sek./Stufe 5 verrühren und Quarkmischung umfüllen. Mixtopf spülen.

    6 Schokolade und Kakao in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    7 Dann 2 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

    8 Ein Drittel der Quarkmischung zugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

    9 Die Hälfte der hellen Quarkmischung auf den warmen, gebackenen Brownie-Boden geben und dann die Schoko-Quark-Mischung löffelweise darauf verteilen. Dann die restliche helle Quarkmischung darauf verteilen und eine Gabel spiralförmig durch die Quarkschichten ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht. Kuchen ca. 50 Minuten (150°C) backen, im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen. Mindestens 4h, am besten über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich liebe Käsekuchen - und

    Verfasst von Moni265 am 14. August 2016 - 02:02.

    Ich liebe Käsekuchen - und das hier ist eine besonders leckere Variante tmrc_emoticons.-) Werd ich auf jeden Fall jetzt öfter machen!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • genau mein Geschmack, sehr

    Verfasst von probierschnute13 am 21. Februar 2016 - 14:16.

    genau mein Geschmack, sehr lecker!!!

    probieren geht über studieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist wie

    Verfasst von SB1203 am 7. Oktober 2015 - 22:09.

    Dieser Kuchen ist wie Weihnachten im ganzen Jahr! Meine Familie liiiiieeebt ihn, der Boden sowie die Creme sind der Hammer und schmecken immer besser, je länger der Kuchen zieht (auch am 3. oder 4. Tag)

    Ich habe auf Wunsch meiner Lieben eine Alternative probiert: Boden gleich wie im Rezept. Dann Mandarinen aus der Dose und die Creme ohne Kakao und Schokolade darüber: Hammer!

    Ich werde diesen Kuchen immer wieder backen, der ist nach kurzer Zeit ratze fatze aufgegessen. Super! Danke liebe Finessen :*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Und sogar

    Verfasst von Susi1980 am 2. Juni 2015 - 16:02.

    Sehr, sehr lecker.

    Und sogar für mich war der Kuchen mächtig. Das heißt schon was tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr mächtig...aber lecker!

    Verfasst von NicolePaola am 26. Mai 2015 - 21:12.

    Sehr mächtig...aber lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht so toll - obwohl ich

    Verfasst von vroni1404 am 26. Mai 2015 - 17:44.

    Nicht so toll - obwohl ich mich genau ans Rezept gehalten habe ist bei mir der Boden total durchgeweicht. Auch fanden wir die Kombination Quark und Schoko nicht so gut - aber das ist eben Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!!!

    Verfasst von Knoxvillina am 17. Mai 2015 - 01:47.

    Sehr, sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker! Als ich das

    Verfasst von susiemelody am 25. April 2015 - 12:19.

    Einfach lecker!

    Als ich das Finessen heft bekam musste ich ihn gleich ausprobieren und wir waren begeistert.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker meine Gäste

    Verfasst von fioretm5 am 13. April 2015 - 22:14.

    super lecker tmrc_emoticons.) meine Gäste waren begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von lenalou am 11. April 2015 - 17:37.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können