3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandel-Quark-Muffins Zweierlei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Grundteig (auch Teig für die ersten 12 Muffins)

  • 250 g Margarine
  • 4 Stück Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 3 TL selbstgemachten
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g gemahlene Mandeln, oder Haselnüsse oder gemischt
  • 250 g Quark
  • 1/2 Flasche Rumaroma, oder 2 EL Rum

2. Teig (nachdem vom Grundteig 12 Muffins gemacht wurden)

  • 1 EL Nutella, gut gehäuft

Guss für den 1. Teig

  • Zimt
  • Puderzucker
  • heißes Wasser

Guss für den 2. Teig

  • Schokoguss, Vollmilch oder Kakao
5

Zubereitung

    Grundteig 1. Teig (auch der Teig für die ersten 12 Muffins)
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft oder 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    250 g. Mandeln (oder Haselnüsse bzw. beide Sorten gemischt) im Closed lid auf Stufe 5 ca. 10 Sekunden Mahlen (Wer die Mandeln feiner mag, einfach etwas länger mahlen).

    Die Mandeln in eine Schüssel umfüllen. Den Closed lid nicht ausspülen.

    Jetzt  250 g Margarine mit 4 Eier im Closed lid auf Stufe 4 für 10 Sekunden verrühren.

    Rumaroma oder Rum, 250 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker dazugeben und weitere 10 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    250 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver zu der Masse dazugeben und ca. 20 Sekunden auf Stufe 4 vermengen.

    250 g Quark und die gemahlenen Mandeln dazugeben und mit Hilfe des Spatels  auf Stufe 4 ca. 20 Sekunden vermischen. 

    Ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen und jeweils einen gut gehäuften Esslöffel des Teiges in die Muffinsformen füllen.

    ca. 25 Minuten backen (Garprobe machen, je nach Backofen variiert die Backzeit etwas)

    Diese Muffins werden mit dem Guss, der aus Puderzucker, heißem Wasser und Zimt hergestellt wird verziert. Leider habe ich hierfür keine genauen Grammangaben, da ich den Guss immer nach Gefühl zubereite.

  2. 2. Teig 

    Zu dem restlichen Teig im Closed lid den gut gehäuften Esslöffel Nutella geben und noch einmal 10 Sekunden auf Stufe 4 unterrühren.

    Ein Muffinsblech (ein weiteres oder das, mit dem die ersten Muffins gebacken wurden) mit Papierförmchen auslegen und den restlichen Teig in die Mulden füllen.

    ca. 25 Minuten backen (Garprobe machen, je nach Backofen variiert die Backzeit etwas)

    Diese Muffins werden mit dem Schokoguss verziert.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

An Stelle von Rumaroma kann auch Bittermandelaroma genommen werden. Auch Schokostückchen sind im 2. Teig sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo , schönes Rezept backe

    Verfasst von Claudia 18 am 11. Juli 2014 - 10:51.

    Hallo , schönes Rezept backe es im Z auberkästchen und bin mal gespannt wie es wird   Cooking 7

    Sieht schon mal gut aus  Love

    Lg Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo schnupi, geherzt  und

    Verfasst von aew am 11. Juli 2014 - 09:36.

    Hallo schnupi, geherzt  Love und gespeichert. Bin gespannt und melde mich wieder. Danke fürs Einstellen.

    LG aew tmrc_emoticons.;-)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können