3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorierter Brownie-Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Bownieboden

  • 65 g Butter, weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 55 g Zarbitter-Schokolade, in Stücken
  • 80 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 30 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 10 g Kakao
  • 1 Ei
  • 25 g Milch

Belag

  • 500 g Quark, 20 % Fett
  • 250 g Mascarpone
  • 3 Eier
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch, (400 g)
  • 15 g Speisestärke
  • 120 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 15 g Kakao
5

Zubereitung

    Brownieboden
  1. Backofen auf 170°C vorheizen. Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und Rand fetten.

  2. Schokolade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, Kakao, Ei und Milch zugeben, 5 Sek./Stufe 5 verrühren, in der Springform verteilen und 15 Minuten (170°C) backen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.

  4. Belag
  5. Backofentemperatur auf 150°C reduzieren.

  6. Quark, Mascarpone, Eier, Kondensmilch und Speisestärke in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 5 verrühren und Quarkmischung umfüllen. Mixtopf spülen.

  7. Schokolade und Kakao in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  8. Dann 2 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

  9. Ein Drittel der Quarkmischung zugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

  10. Die Hälfte der hellen Quarkmischung auf den warmen, gebackenen Brownieboden geben und dann die Schoko-Quark-Mischung esslöffelweise gleichmäßig darauf verteilen. Dann die restliche helle Quarkmischung darauf verteilen und eine Gabel spiralförmig durch die drei Quarkschichten ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht. Kuchen ca. 50 Minuten (150°C) backen, im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen, abkühlen lassen (dauert ca. 2 Stunden), mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen, in 16 Stücke schneiden und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist aus den Finessen Rezeptheft 2/2015


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was ein Kuchen! Sehr lecker

    Verfasst von Abegail am 21. März 2016 - 15:29.

    Was ein Kuchen! Sehr lecker und sehr mächtig. Da reicht wirklich ein kleines Stückchen.

    Beim nächsten Mal werde ich ihn in einer eckigen Form machen und als kleine Rauten mit zum Dessert geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1x ausprobiert, lecker, aber

    Verfasst von nessimix am 27. Dezember 2015 - 12:11.

    1x ausprobiert, lecker, aber viel zu mächtig . Kein Kuchen , den man zu Weihnachten backen sollte, wenn es eh schon viel Süßes gibt. Leider schmeckt man den leckeren Boden kaum wegen der mächtigen Mascarpone-Quark -Creme .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WoW!!! Der Kuchen darf bei

    Verfasst von Salina2307 am 29. November 2015 - 12:50.

    WoW!!! Der Kuchen darf bei uns auf keiner Geburtstagsfeier mehr fehlen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann hat den Kuchen mit

    Verfasst von Buttermilchschnitte am 14. Oktober 2015 - 13:37.

    Mein Mann hat den Kuchen mit in die Arbeit genommen, hat eingeschlagen wie eine Bombe! Big Smile

    Der wird noch öfter gebacken!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Da reicht ein

    Verfasst von katrins123 am 12. Oktober 2015 - 18:35.

    Sehr lecker. Da reicht ein Stück und man braucht nichts anderes mehr. Auch nach ein, zwei Tagen noch sehr saftig tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mapina, heute habe ich

    Verfasst von Leylora am 16. August 2015 - 21:57.

    Hallo Mapina,

    heute habe ich diesen Kuchen ausprobiert und er schmeckt uns sehr gut. Da ich keine Schokolade hatte, habe ich nur Kakaopulver für den Boden und die Quarkschicht verwendet. Es hat trotzdem genauso lecker geschmeckt und ein paar Kalorien weniger. tmrc_emoticons.;)

    Viele Grüße

    Leylora

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker aber auch sehr

    Verfasst von susiemelody am 13. August 2015 - 20:15.

    Sehr lecker aber auch sehr mächtig!!!

    Hab ihn auch aus dem Finessenheft gemacht und wir waren begeistert,aber wie schon gessagt ist er sehr mächtig daher nur in kleinen Stücken zu servieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand ihn zu mächtig wegen

    Verfasst von Labrackel am 31. Juli 2015 - 13:28.

    Ich fand ihn zu mächtig wegen der Mascarpone. Man schmeckte gar nicht den tollen Boden 

    Familie...wo das Leben beginnt und die Liebe niemals endet ♥

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Käsekuchen mal

    Verfasst von tince am 9. Juni 2015 - 18:23.

    Käsekuchen mal anders! 

    Backzeit war bei mir jedoch länger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr mächtig, aber auch sehr

    Verfasst von sati72 am 25. Mai 2015 - 13:04.

    Sehr mächtig, aber auch sehr lecker. Habe einfach ganz kleine Stücke geschnitten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr mächtig aber auch sehr

    Verfasst von Knoxvillina am 17. Mai 2015 - 01:46.

    Sehr mächtig aber auch sehr lecker.

    Hätte es besser gefunden wenn schon an der Überschrift zu erkennen wäre, dass das Rezept nicht von dir ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sättigend.

    Verfasst von cpehns75 am 7. Mai 2015 - 19:51.

    Super lecker und sättigend. Am besten mindestens 1 Tag vorher, besser noch zwei Tage vorher backen.


    Dann ist er richtig schön durchgezogen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt echt

    Verfasst von Schwanensee am 28. April 2015 - 12:02.

    Der Kuchen schmeckt echt lecker , ist aber total sättigend . Gerne 5 Sterne Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon 2x gebacken. Wir können

    Verfasst von Michaela_S am 23. April 2015 - 00:06.

    Schon 2x gebacken. Wir können nicht genug davon bekommen  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können