3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorkuchen aus dem Varoma


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Dekor

  • 20 g Zucker

Teig

  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 Vanillemark
  • 70 g Zucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Milch, Für den gesamten Teig
  • 10 g Milch, Für den dunklen Anteil
  • 5 g Kakaopulver, Für den dunklen Anteil

Sonstiges

  • Butter, Für die Form
  • 1 EL Mehl oder Semmelbrösel, Zum einstauben der Form
5

Zubereitung

  1. 20g Zucker in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 10, umfüllen. 

    Butter, Eier, Mehl, Vanillemark, Zucker, Backpulver, Salz und 20g Milch in den Closed lid geben, 30 sek./Stufe 5 vermischen. 

    Die Hälfte des Teiges in die gefettete und bestäubte Mini-Gugelhupfform (16cm) geben.

    10g Milch und 5 g KakaoPulver in den Restteig geben, 15 sek./Stufe 3 vermischen, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. 

    Gugelhupfform mit Frischhaltefolie abdecken und in den Varoma geben, Deckel auflegen. 

    1300g Wasser in den Closed lid füllen, gefüllten Varoma auflegen, 60 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

    Den ausgekühlten Kuchen mit dem Puderzucker garnieren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In den hellen Teig hab ich noch Schokoladensplitts gegeben.

Wenn kein frisches VanilleMark vorhanden ist, kann man dies durch ein Päckchen VanilleZucker ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare