3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorkuchen - Gugelhupf


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 g Butter
  • 250 g Rohrohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rum
  • 4 Eier
  • 350 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Pck. Backpulver, mit dem Mehl mischen
  • 250 ml Milch
  • 3 gestr. EL Kakaopulver
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Butter 30 Sek. bei 900 W in der Mikrowelle "schmelzen".

    In den Closed lidfüllen und mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen (St. 5 ca. 3 Min.)

     

    Eier zugeben und St. 5/ 4-5 Min. schlagen.

     

    Mehl mit Backpulver löffelweise, abwechselnd mit der Milch und dem Rum zugenben und dabei weiter auf St. 5 rühren.

     

    Ca. 2/3 des Teiges in eine gefettete Gugelhupf-Form geben.

     

    1/3 des Teiges mit Kakaopulver auf St. 5 verrühren und dann ebenfalls in die Form geben.

     

    Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen.

     

    Bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen, auskühlen lassen und stürzen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Eier auch trennen und das Eiweiß als Eischnee unterheben. Da der Teig aber auf relativ hoher Stufe lange gerührt wird funktioniert das auch wenn man die Eier im Ganzen zugibt.

Gelingt immer, geht schnell und bleibt "saftig".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und fluffig!

    Verfasst von hannaletta am 15. Juni 2015 - 23:05.

    Super lecker und fluffig!  Also die anderen Kommentare kann ich nicht ganz verstehen. Mit einem ganzem Päckchen Backpulver muss der Teig eigentlich aufgehen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Artista, mir erging es

    Verfasst von Krümelzwerg am 2. Mai 2015 - 19:59.

    Hallo Artista,

    mir erging es leider wie Eumelchen68.

    Habe den Kuchen gestern Vormittag gemacht, wei ich mittags Besuch bekommen habe. Er ist leider nicht wirklich aufgegangen und als ich ihn am Kaffeetisch aufgeschnitten hatte, habe ich mich richtig geschämt tmrc_emoticons.( Der Kuchen hat genau so ausgesehen, wie ihn Eumelchen68 beschrieben hat. Konnte diesen Kuchen meinen Gästen leider nicht servieren.

    Habe mich natürlich auch gefragt, woran es gelegen haben kann. 

    Ich bin alles andere als ein Backprofi. Aber müsste das Mehl im Verhältniss zur Butter nicht das doppelte sein (also 500 gr. Mehl zu 250 gr. Butter) ????

    Es tut mir sehr leid, aber ich kann das Rezept nicht weiterempfehlen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war ein Genuss,

    Verfasst von saarfuchs am 24. September 2014 - 21:17.

    Der Kuchen war ein Genuss, den wird es bei uns öfter geben. Ich habe den Rum weggelassen, mochte meine Frau nicht, auch wenn vom Alkohol wahrscheinkich alles verdampft, dafür etwas mehr Milch.

    Da der Kuchen nicht zu dunkel werden durfte und jeder Ofen anders backt, hat bei mir 170° und 50 Minuten gereicht.

    Erwähnen sollte man: Backofen vorheizen, und bei Umluft hab ich gebacken.

    Gruß, saarfuchs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider kann ich da schlecht

    Verfasst von artista am 30. August 2014 - 13:16.

    Leider kann ich da schlecht was dazu sagen. War die Konsistenz des fertigen Teiges so wie du es gewohnt bist? Was für einen Ofen hast du? Mein Ofen hat Selbstreinigung d. h. die Temperatur ist ausreichend. Ich habe eine große Kuchenform in der er schön aufgehen kann, die kann ich nicht auf die mittlere Schiene setzen, sie muß auf die nächstunterste.

    Ich habe mir das Rezept noch einmal genau durchgelesen. Stimmt alles, so mache ich ihn immer und es funktioniert so.

    Schade dass es bei Dir nicht klappt...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Artista, ich hatte

    Verfasst von Eumelchen68 am 29. August 2014 - 19:09.

    Hallo Artista,

    ich hatte leider Pech mit dem Kuchen - was ist schief gegangen?

    Habe alles nach Anleitung gemacht. Der Kuchen gab seinem Namen alle Ehre - er war hart wie Stein bzw. überhaupt nicht aufgegangen, hatte komplett "Schliff" wie man so schön sagt. War alles fest aber wie roh innen. Also von fluffigem Marmorkuchen keine Spur tmrc_emoticons.(  - ich musste ihn leider wegwerfen.

    Woran kann es gelegen haben?

    Mit dem Rührgerät hatte ich bisher nie "Kuchenprobleme". Mit dem TM schon .... tmrc_emoticons.((

    Wer Schmetterlinge lachen hört - der weiß wie Wolken schmecken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können