3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipan-Brote


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 1 Stück Eier
  • 250 g Marzipan-Rohmasse
  • 85 g Puderzucker
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Schlagsahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung für den Teig
  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Vanilleschote in Stücken in den Closed lid geben.

    Ei trennen. Eiweiß, Marzipan-Rohmasse in Stücken, 60g Puderzucker und Mehl zu der Vanilleschote in den Closed lid geben.

    20 Sek auf Stufe 4 No counter-clockwise operation zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Teig in eine Schüssel umfüllen.

    Backblech mit Backpapier auslegen und mit feuchten Händen ca 3cm große Brotlaibe formen.

    Eigelb mit Schlagsahne verrühren und über die Laibe streichen.

    Bei 175 °C ca. 20 min backen.

    Zitronensaft mit restl. Puderzucker vermischen und die Brotlaibe damit verzieren.

    Guten Appetit tmrc_emoticons.)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, mir ist gerade

    Verfasst von Rischi am 4. Dezember 2014 - 21:30.

    Hallo,

    mir ist gerade aufgefallen, dass die Vanilleschote, die im Rezept mitbeschrieben ist, in der Zutatenliste fehlt tmrc_emoticons.;)

    LG tmrc_emoticons.)

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können