3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipan-Stollenkonfekt mit Apfelstückchen


Drucken:
4

Zutaten

60 Stück

Marzipan-Stollenkonfekt Teig

  • 125 g getrocknete Apfelringe
  • 25 g Amaretto
  • 30 g Calvados
  • 150 g Mandeln, ganz
  • 650 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milch
  • 150 g Butter, weich
  • 1/2 Päckchen Zitronenschalenaroma, z.B. von Dr.Ö**** entspricht 3g

Marzipanfüllung

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 3 EL Puderzucker

Nach dem Backen:

  • 25 g Butter, flüssig
  • 125 g Butter, flüssig
  • 120 g Puderzucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Apfelringe in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/ Stufe 6 hacken. Den Amaretto und Calvados zugeben und 5 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Die Apfelstücke umfüllen und erstmal zur Seite stellen, wer mag kann sie in einer Pfanne auch noch kurz anrösten und dann abkühlen lassen, bevor sie in den Teig eingearbeitet werden. Der Mixtopf muss nicht gereinigt werden. Die Mandeln in den Mixtopf geben und 2 Sekunden/ Stufe 6 hacken. Die restlichen Zutaten für dein Teig zugeben und alles zusammen 5 Minuten/ Teigstufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig aus dem Topf fallen lassen und per Hand nun die Apfelstücke unterarbeiten. Anschließend in eine Schüssel geben und den Teig ca. 2 Stunden gehen lassen.

  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und dann auf eine Größe von 30 X 40  cm ausrollen. Die Teigplatte sollte ca. 1cm dick sein. Von der kürzeren Seite der Teigplatte aus 5cm breite Streifen schneiden. So erhält man 6 Teigstreifen a´ 5 x 40 cm.

  3. Marzipanfüllung:
  4. Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker bestäuben und zusammen kurz durchkneten, bis der Puderzucker vom Marzipan aufgenommen ist. Anschließend  die Marzipanmasse ca. 1cm dick ausrollen und 6 x  0,5 x 40 cm breite Streifen daraus schneiden.

  5. Vor dem Backen
  6. Auf die Teigstreifen jeweils ein Marzipanstreifen legen und mit Hilfe der Teigrolle andrücken, dadurch werden die Teigstreifen etwa 6 cm breit. Nun den Teig über dem Marzipan zusammenklappen und andrücken. Nun von den Teigrollen ca. 3-4 cm breite Stücke  abschneiden und mit der zusammengeklappten Seite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelecktes Blech geben.

     

    Das Stollenkonfekt mit 25 g flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C /20 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren.

  7. Nach dem Backen
  8. Die noch heißen Stollenkonfekt mit der restlichen flüssigen Butter einstreichen und mit Puderzucker bestäuben.

10
11

Tipp

Eigentlich wäre es gut, wenn der Marzipan-Stollenkonfekt ein paar Tage ruhen dürfte, dafür nach dem Abkühlen den Stollen kühl und trocken lagern. Vor dem Anschneiden ggf. nochmal mit etwas Puderzucker bestäuben.

Auch wenn Stollen eigentlich ein wenig lagern sollte, möchte ich darauf hinweisen, dass so richtig frischer Stollen, am besten noch warm auch extrem lecker ist und den bekommt man nur, wenn man ihn selber backt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren