3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Milchmädchen Pralinen XXL


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Stück

Teig

  • für die o.g. Stückzahl, hab ich doppelte Menge Wunderkuchen gebacken, Öl um 100g reduziert, //www.rezeptwelt.de/rezepte/wunderkuchen-f%C3%BCr-motivtorten/496261

MM-Buttercreme

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Dose Milchmädchen

Schokoüberzug

  • 400 g Blockschokolade
  • 150 g Nutella
  • 40 g Speiseöl neutral
5

Zubereitung

  1. Als erstes, den Wunderkuchen backen (Diese Menge kann man gut in ner 28iger Form backen), abkühlen lassen und zerbröseln.

    GROßE SCHÜSSEL

     

     

  2. Nun die weiche Butter in den Closed lid geben und kurz auf Stufe 3 cremig schlagen. Schmetterling einsetzen und die Dose  Milchmädchen (oder andere gezuckerte Kondensmilch) zugeben und 20 Sekunden Stufe 4 vermengen.

     

    Dieses Gemisch nun zum zerbröseleten Teig geben (ich mache es meist auf Etappen)

  3. Einmalhandschuhe an und: kräftig durchkneten. Bis eine feine Masse entsteht.

  4. In gleichgroße Kugeln formen.

    Sie sollten in kleine Muffinmanschetten passen. Ich nehme als Maß eine kleine Schöpfkelle

    Jetzt, ab damit in den Kühlschrank und durchkühlen lassen.

  5. Nun wird der Guß vorbereitet.

    Schokolade 6Sekunden/Stufe8 klein schreddern.

    Öl und Nutella zugeben und auf bei 3Minuten/Stufe2/50°verflüssigen.

    Kurz hochstellen auf 4-6, damit es schön vermengt ist.

     

    In ein hohes Gefäß geben und die Kugeln tauchen.weiter

     

     

  6. Zum abtropfen und trocken werden, auf ein Kuchengitter oder Ofenrost legen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:25795:]]Sehen toll aus, sind quasi schon fertig portioniert und lassen sich vielfältigst dekorieren.

Ob nun mit Fondant, Zuckerperlen oder verschiedenen Farben Schokolade, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Hab des Rezept auch schon mit 1facher Menge Wunderkuchen gemacht, aber auch da wird die komplette Menge an Buttercreme verwendet.

 

Die XXL Pralinen können prima vorbereitet werden, denn umso mehr sie durchziehen, umso geschmackvoller werden sie


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für Deine Antwort, jetzt werde...

    Verfasst von weihnaqcht am 16. September 2016 - 06:18.

    Vielen Dank für Deine Antwort, jetzt werde ich sie demnächst versuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • weihnaqcht hat geschrieben:...

    Verfasst von Jagga am 15. September 2016 - 17:07.

    weihnaqcht hat geschrieben:
    Hallo Jagga, Deine Pralinen sehen toll aus und ich würde sie gerne ausprobieren. Hast Du pro Rezept Wunderkuchen 100 ml weniger Öl genommen oder bei doppeltem Rezept insgesamt 100 ml. Für eine Antwort danke ich Dir schon einmal.




    Huhu, bei doppelter Menge (im Rezept dann 400g) habe ich die 100g reduziert und somit nur 300g genommen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga, Deine Pralinen sehen toll aus und ich...

    Verfasst von weihnaqcht am 15. September 2016 - 07:15.

    Hallo Jagga, Deine Pralinen sehen toll aus und ich würde sie gerne ausprobieren. Hast Du pro Rezept Wunderkuchen 100 ml weniger Öl genommen oder bei doppeltem Rezept insgesamt 100 ml. Für eine Antwort danke ich Dir schon einmal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die 3 tollen Bewertungen - wenn...

    Verfasst von Jagga am 15. September 2016 - 06:31.

    Danke für die 3 tollen Bewertungen - wenn auch ohne Kommi Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können