3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Milchschnittenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

17 Stück

Biskuit

  • 3 Stück Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 3 EL Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver, gestrichen

Creme

  • 10 Stück Milchschnitten
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Setzt zuerst den Schmetterlingsaufsatz auf. Dann werden die Eier, das Wasser und der Zucker 5 Minuten auf Stufe 3 im Mixtopf cremig gerührt.

    Schmetterlingsaufsatz wieder abnehmen. Danach gebt ihr die restlichen Zutaten dazu und rührt diese 20 Sekunden auf Stufe 3 unter.

    Der Biskuitteig wird dann in eine viereckige Form gefüllt, die mit Backpapier ausgelegt ist. Dann 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad geben.

    Wenn dieser fertig gebacken ist stürzt ihr ihn direkt auf eine mit neuem Backpapier ausgelegten Unterlage und lasst ihn abkühlen. Tortenrahmen darum geben.

  2. Schmetterlingsaufsatz wieder abnehmen. Danach gebt ihr die restlichen Zutaten dazu und rührt diese 20 Sekunden auf Stufe 3 unter.

    Der Biskuitteig wird dann in eine viereckige Form gefüllt, die mit Backpapier ausgelegt ist. Dann 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad geben.

    Wenn dieser fertig gebacken ist stürzt ihr ihn direkt auf eine mit neuem Backpapier ausgelegten Unterlage und lasst ihn abkühlen. Tortenrahmen darum geben.

  3. Creme
  4. Zuerst müssen die Milchschnitten vorsichtig von den dunklen Deckeln getrennt werden. Die helle Cremeschicht geschickt abschneiden und in eine separate Schüssel geben. Milchschnittendeckel zur Seite legen.

    Nun die Sahne nach der Anleitung hier in der Rezeptwelt (//www.rezeptwelt.de/rezepte/11350/sahne-schlagen.html) steif schlagen (nicht das Sahnefest und den Vanillezucker vergessen). Die Sahne umfüllen. Schmetterlingsaufsatz abnehmen und den Schmand und die Milchschnittencreme in den Mixtopf geben. Nun 30 Sekunden bei Stufe 4 verrühren. Anschließend die Sahne dazugeben und 25 Sekunden auf Stufe 2 unterrühren.

    Diese Creme wird dann gleichmäßig auf dem erkalteten Boden verteilt. Dann die Deckel dicht an dicht darauf geben und leicht andrücken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen, bevor er gekostet werden kann.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt lecker dieser

    Verfasst von WinniT am 24. Juni 2016 - 18:35.

    Echt lecker dieser Milchschnittenkuchen! Das Trennen der Milchschnitten dauert am längsten  tmrc_emoticons.;)   - ging aber ohne Schweinerei, ganz easy.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Drea1992 schrieb: Dss hört

    Verfasst von Nova8791 am 17. März 2016 - 01:54.

    Drea1992

    Dss hört sich super an nur habe ich eine Frage muss man den biskuit 2 mal machen oder einmal und dann durchschneiden? Das ist nicht ganz so ersichtlich. Danke schon mal für die Antwort 

    Es ist zwar schon etwas her deine Frage, aber nein den Biskuit muss man nur einmal machen. Man legt ja dann das von den Milchschnitten drauf als Abschluss.

     

    Gruß Nova8791

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dss hört sich super an nur

    Verfasst von Drea1992 am 17. September 2015 - 09:55.

    Dss hört sich super an nur habe ich eine Frage muss man den biskuit 2 mal machen oder einmal und dann durchschneiden? Das ist nicht ganz so ersichtlich. Danke schon mal für die Antwort 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ging super schnell hatte

    Verfasst von Moki85 am 9. Juli 2015 - 21:31.

    Ging super schnell hatte keine Probleme mit den milchschnitte Böden ging sehr einfach auseinander sind super lecker schmecken wie die originalen milchschnitte 

    Werd ich wieder machen 

    Super rezept  :

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe den Kuchen

    Verfasst von Krohkski am 7. Juni 2015 - 13:05.

    Hallo,

    ich habe den Kuchen für meine Kollegen gemacht. Obwohl er auf dem Weg zur Arbeit etwas aus der Form gegangen ist, weil die Creme wenn sie warm wird, einfach nicht so gut hält, wurde er ratzfatz weggegessen. Man sollte ihn also so kühl wie möglich halten und nur für den Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen tmrc_emoticons.;) was ich noch sagen muss, ist, dass es eine ganz schöne Arbeit und Schmiererei war, die Milchschnitten auseinander zu nehmen. Das hat schon etwas gedauert. Die Deckel waren dann auch leider etwas mit der Milchcreme beschmiert und sind nicht immer in einem Stück geblieben, sah halt nicht so perfekt aus (kann aber auch an mir liegen). 

    Alles in allem würde ich den Kuchen auf jeden Fall wieder machen, schmeckt einfach super frisch und lecker. Einen Stern Abzug wegen dem nicht ganz so einfachen Handling der Milchschnitten, dem Zeitaufwand und der zu weichen Creme wenn er etwas warm wird. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das klingt ja wirklich

    Verfasst von AndreaW1 am 22. Januar 2015 - 10:28.

    Hallo,

    das klingt ja wirklich sehr lecker. dazu hab ich aber eine frage. Muss ich den Teig 2 mal machen, also dann die doppelte Menge nehmen? (schritt 1 und 2), oder die Mengenangaben halbieren?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von OlgaR am 28. Oktober 2014 - 09:33.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Sehr sehr lecker!!! Werde ich wieder machen!!!

    Die Abwandlungen ohne Milchschnitte finde ich völlig fehl am Platz,  denn dann sieht der Kuchen nur aus wie eine Michschnitte, schmeckt aber nicht so!  tmrc_emoticons.~

    Diese Idee ist Super!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie mache ich denn die creme

    Verfasst von sugar-cake-couture am 25. September 2014 - 20:50.

    wie mache ich denn die creme selber ? das ist eher die kunst finde ich : lg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guter Kuchen...habe

    Verfasst von yr1987 am 17. August 2014 - 13:14.

    Guter Kuchen...habe allerdings den Boden halbiert und die Milchcreme selbst hergestellt (Sahne mit Vanilleschote und Zucker). Danach den halben Boden auflegen und schon ist die Milchschnitte fertig =) Wichtig ist auch den Boden nicht länger im Ofen zu lassen als angegeben. Dann bleibt er schön fluffig, wenn er zu lange drin ist wird er zu trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir fünf Sterne. Hab den

    Verfasst von mido am 14. Mai 2014 - 19:16.

    Von mir fünf Sterne.

    Hab den Kuchen für eine Kommunion gemacht und alle waren begeistert.

    Danke für das Rezept!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super. für

    Verfasst von Yayoi1979 am 21. März 2014 - 12:55.

    Der Kuchen ist super. für Kinder ein Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist wie so ne Brownieform

    Verfasst von Lilea am 31. Dezember 2012 - 19:43.

    Das ist wie so ne Brownieform also ca. 30x40 cm in etwa.


    @küchenzwergi


    Nun ja, aber gerade wegen der Milchschnitte wollte ich das mal machen. Und ich finde es toll. Man isst es ja nicht dauernd, also darf auch mal ein kleines Stück hiervorn sein tmrc_emoticons.-)

    Liebe Grüße Lilea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lilea weis Dir einen

    Verfasst von Küchenzwergi am 23. November 2012 - 13:20.

    Hallo Lilea tmrc_emoticons.;)

    weis Dir einen Vorschlag, so mache ich es immer.

    Teile Deine Biskuitplatte in 2 gleiche Teile gebe deine Creme auf eine Platte, deck das mit der anderen zu.

    Schneide Schnitten und spare Dir die gekauften Milchschnitten Love

    Herzliche Grüße vom,

                                          Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lilea, das hört sich

    Verfasst von Trixi97 am 23. November 2012 - 12:52.

    Hallo Lilea,


    das hört sich sehr lecker an, muss ich unbedingt ausprobieren !!!Welche Größe hat denn Deine Form ca.?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können