3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Milka-Quark-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 250 g Magerquark
  • 60 g Albaöl (Rapsöl mit Buttergeschmack)
  • 100 g Milch
  • 55 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille-Sirup, eigenen Herstellung
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 75 g Milka "Nouisette", oder Schokotropfen oder gehackte Schoki
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Schnell und einfach gemacht:
  1. Bis auf die Milka Schokolade alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min. / Teigkentstufe kneten. Die Schokolade in kleine Stücke brechen oder bevor man den Teig in den Mixtopf gibt ganz kurz zerkleinern….ich habe es aber lieber per Hand gemacht…so habe ich aus jedem Schokofeld 4 Teile gebrochen und diese für 30 Sek. in den Teig eingearbeitet, ebenfalls mit der Teigknetstufe.


    Ich habe den Teig in 2 Portionen geteilt und eine Portion in 9 kleine Brötchen geformt für in die Silikon-Backform mit 9 Mulden. Aus der 2ten Portion habe ich 12 kleine Kugel geformt und diese auf dem Backstein gegeben.  Die Brötchen in der Form habe ich mit Kondensmilch eingestrichen. Die Kugeln habe ich Natur gelassen.  


    Die Quark-Brötchen werden im Backofen bei 200° Grad Ober/Unterhitze für ca. 20 min. Goldbraun gebacken. Ich habe den Ofen nicht vorgeheizt. Die Zeit kann variieren, je nach Ofen und wenn man vorheizt verkürzt sich die Zeit ebenfalls.


    Die Milka-Quark-Brötchen sind von innen schön locker und schmecken mir sehr lecker  tmrc_emoticons.-).

10
11

Tipp

Bei der Schokolade kann jede andere Sorte verwendet werden. Oder auch Schokotropfen oder Blockschokolade. 

Ich kann sie mir auch gut mit Karamell oder Marzipan vorstellen.  Das wird von mir noch getestet.

PS: Die Kugeln hatte ich ein paar Minuten zulange gebacken.....

Nächstemal mache ich sie etwas kürzer rein und Pinsel sie auch ein....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es freut mich wenn die

    Verfasst von Drea1808 am 1. Februar 2016 - 01:34.

    Es freut mich wenn die Brötchen schmecken.

    Die Silikonform war von Tchibo.... Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brötchen sind superlecker! Wo

    Verfasst von tine r am 31. Januar 2016 - 11:50.

    Brötchen sind superlecker!

    Wo hast du die Silikonform her?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmecken super lecker !!!!!!

    Verfasst von Tina69 am 28. Februar 2015 - 10:02.

    schmecken super lecker !!!!!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Meine Kinder

    Verfasst von Wilde 13 am 11. Februar 2015 - 17:48.

    Super lecker! tmrc_emoticons.) Meine Kinder und ich können bestätigen, dass sie lauwarm hervorragend schmecken. 

    Mein Tipp: habe statt Kondensmilch Sahne verwendet zum Bestreichen und anstatt Vanillesirup 2ELVanillezucker und 50g Sahne. (Milch und Sahne gemischt zu je 50g). 

    Rezept ist gespeichert! Vielen Dank

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schmecken uns

    Verfasst von rubeko am 25. Juli 2014 - 17:50.

    So schmecken uns Schokobrötchen!

    Habe statt Quark Joghurt genommen, damit der Teig nicht so fest wird. Hat super geklappt und die Brötchen schmeckten am 2. Tag noch sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte kein normales

    Verfasst von Kutte am 31. Mai 2014 - 23:55.

    Hatte kein normales Dinkelmehl, nur Dinkelvollkorn - aber hat auch damit funktioniert.

    Den  Kids haben die Brötchen geschmeckt - ich fand sie warm am besten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können