3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini-Apple-Pies


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Quark-Öl-Teig

  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 180 g Quark
  • 1 Ei
  • 70 g Öl

Füllung

  • 3-4 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Mehl
  • 1 Msp. Muskat, gerieben
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 Min. Dough mode kneten.

  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Unterlage auskippen und mit den Händen zu einem einheitlichen Teig verkneten. Den Teig Ca. 3-4 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen, die in einer Muffinform den Boden und 2/3 der Wand auskleiden (Durchmesser der Kreise ca. 9 cm). 

  3. Die Vertiefungen der Muffinform einfetten und mit den Teigkreisen auskleiden. Die Wände mit den Fingern gleichmäßig hoch und dick drücken.

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Für die Füllung
  6. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel mit allen weiteren Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben und 2-3 Sek. Stufe 3,5-4 hacken und mischen (Je nach Belieben der Stückgröße).

  7. Die Äpfel mit dem Spatel nach unten schieben und 2 EL Wasser dazu geben. Die Mischung 2 Min. VAROMA Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen.

  8. Pies fertigstellen
  9. Die ausgekleideten Vertiefungen der Muffinform mit je ca. einem Esslöffel der Apfelmasse füllen, bis die Füllung genau so hoch ist wie die Ränder des Teiges. Mit den Deckeln abdecken und diese gut auf den Rändern fest drücken. Mit Sahne oder geschlagenem Ei bepinseln.

  10. Die Mini-Pies bei vorgeheizten 180 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 25 Min. backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Mini-Pies sind kalt oder warm zu geniessen. Frisch aus dem Ofen sind sie z.B. als Dessert ein Gedicht! Einfach eine Kugel Vanilleeis oder einen Kleks geschlagene Sahne dazu servieren. 

Damit durch das viele Backpulver kein pelziges Gefühl im Mund entsteht einfach Weinstein-Backpulver nehmen. Es ist ein bisschen teurer aber enthält kein Phosphat und bietet damit ein angenehmeres Mundgefühl.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hört sich sehr lecker an,

    Verfasst von StefiBe am 19. Dezember 2015 - 19:20.

    Das hört sich sehr lecker an, ein Herzchen lass ich schon mal da, probiert wIrd das Rezept auf alle Fälle.

    LG Stefi


    "Hast du eine Ahnung, wo die Kekse hingekommen sind? "


    Die Fokoladenkekfe? Nein kein Fimmer"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können