3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mininussecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Portion/en

Mürbeteig:

  • 300 g Mehl, Weizen 405, Dinkel 630
  • 80 g Zucker
  • 150 g Butter, oder gute Backmargarine
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Vanillezucker, ggfs. selbstgemacht
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 0,5 Glas Aprikosenmarmelade, passiert z.B. Samt

Nussmasse

  • 150 g Butter, oder gute Backmargarine
  • 20 g Vanillezucker, ggfs. selbstgemacht
  • 130 g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 300 g Haselnüsse mit Schale, gemahlen

Schokoecken

  • 1 Kuvertüre, geschmolzen
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nussecken
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek. St. 5 alles verkneten, Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Min. kalt stellen

    Dann den Teig auf Backpapier in ein Backblech gleichmäßig einarbeiten.

    Mixtopf spülen
  2. Die Aprikosenmarmelade gleichmäßig auf dem Teig verstreichen

    Backofen auf 170°C vorheizen
  3. Für die Nussmasse ggfs. zuerst die Haselnüsse selbst mahlen (10 Sek. St. 7) und zur Seite stellen. Dann Butter, Vanillezucker, Zucker und Wasser in den Thermomix geben und für 5 Min. bei 80°C St. 2 erwärmen, die gemahlenen Haselnüsse 30 Sek. St. 4 unterrühren, Masse dann gleichmäßig verteilen.

    Blech in den Backofen schieben und ca. 20-30 Min. backen (Achtung jeder Ofen backt anders)

    Die noch warme Masse zuerst in kleine Quadrate schneiden und dann diagonal in kleine Dreiecke, abkühlen lassen.

    Kuvertüre schmelzen und Mininussecken mit den Ecken eintauchen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit einem Gittereinteiler für Blechkuchen die Form einteilen, dann sind wirklich alle Stücke gleich groß.

Wer die Nussecken größer mag, schneidet halt größere Stücke, aber so passen sie prima auf den Gebäckteller mit dazu


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren