3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mirabellen-Blechkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter, weich
  • 4 Eier
  • 80 g Milch
  • 400 g Mehl, Typ 550
  • 1 Pck. Backpulver

Belag

  • 1/2 Pck. Zitronenschale,ger.
  • 120 g Zucker
  • 500 g Quark
  • 1000 g Mirabellen, entsteint, halbiert
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Zucker, Butter und Eier in den Mixtopf geben und 30 Sek./STufe 4 verrühren.

    Milch,Mehl und Backpulver zugeben, 20Sek./ Stufe 5 verrühren und mithilve des Spartels auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.

    Mixtopf reinigen.

  2. Belag

    Den Zucker und die Zitronenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek./ Stufe 10 pulverisieren. Danach mit dem Spartel nach unten schieben.

    Quark zugeben und 20 Sek./ Stufe 4 verrühren und auf den Teig verteilen.

    Mirabellen mit der Schnittfläche nach oben dicht nebeneinander auf dem Quark verteilen, 50 Minuten  bei 180°C backen.

    Abkühlen lassen und in Stücke schneiden, dann kann der Kuchen serviert werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für 1000 g entsteinte Mirabellen benötigt man ca. 1200g.

Für ein kleines Backblech ist der Teig sehr dick, darum ein großes benutzen. - Dann evtl. die Quarkmasse mit 250 g Quarkt vergrößern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Obwohl ich den Zucker schon

    Verfasst von TabbiG am 18. September 2015 - 12:05.

    Obwohl ich den Zucker schon reduziert hatte (-1/4) ist mir der Kuchen viel zu süß! Ich werde nächstes Mal nur die Hälfte machen!

    Aber leckerer Geschmack!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das rezept gemacht.

    Verfasst von schnorbs am 28. August 2015 - 18:32.

    Habe das rezept gemacht. Hatte keinen quark zuhause. War auch so fein. Danke♡♡♡♡♡

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war lecker. Aber

    Verfasst von DML am 26. August 2014 - 11:30.

    Der Kuchen war lecker. Aber ich würde tatsächlich auch weniger Teig und mehr Quark machen. Außerdem würde ich zuerst den Quark vorbereiten und dann (ohne Zwischenreinigung) den Teig. Wenn die Mirabellen noch halbiert und entsteint werden müssen reichen 30 Minuten Zubereitungszeit nicht aus. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Bewertung vergessen

    Verfasst von Fanny192 am 14. August 2014 - 23:46.

    Habe die Bewertung vergessen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich würde nicht so viel

    Verfasst von Fanny192 am 14. August 2014 - 23:28.

    Hallo ich würde nicht so viel Teig nehmen und vielleicht etwas mehr Quark. Ansonsten ist der Kuchen superfein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können