3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 300 g Möhren
  • 250 g Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 8 EL Semmelbrösel, im TM gerieben
  • 4 EL Wasser
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Rum

Guss

  • 200 g Zucker
  • 2 EL Rum
  • etwas Zitronensaft
  • etwas heißes Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig und Guss
  1. Möhren Stufe 7, 10 sek zerkleinern, zur Seite stellen

    Haselnüsse Stufe 7, 6 sek zerkleinern, zur Seite stellen

    Schmetterling einsetzen 5 Eiweiß mit einer Prise Salz und 60 g Zucker steifschlagen Stufe 3, zur Seite stellen

    5 Eigelb,4 EL Wasser, Vanillezucker und den restlichen Zucker Stufe 3 cremig schlagen

    Alle Zustaten in einer Schüssel vorsichtig unterheben, den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheitzten Ofen bei 160 Grad 60 min backen.

    Für den Guss den Zucker auf Stufe 8 pulverisieren mit etwas Zitronensaft und 2 EL Rum glattrühren, bei Bedarf wenig heißes Wasser dazu, Guss soll nicht zu flüssig sein.

    Den Guss auf den noch warmen Kuchen gießen, wer mag mit Dekomöhren verzieren und über Nacht ruhen lassen.

    Also perfekt zum vorbereiten!

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

hält sich problemlos einige Tage


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mega lecker!!!! <3

    Verfasst von Thermo_Ada am 21. April 2016 - 14:06.

    Mega lecker!!!! <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe den Kuchen gebacken

    Verfasst von nady1960 am 28. März 2015 - 19:06.

    ich habe den Kuchen gebacken und der ist total lecker. Aber man muss ihn wie in der Beschreibung eine Nacht ruhen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Möhrenkuchen ist

    Verfasst von Luna999 am 28. März 2015 - 10:20.

    Der Möhrenkuchen ist klasse!!! Ich habe nach einem Rezept für einen glutenfreien Kuchen gesucht. Deshalb 5 Sterne von mir! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Semmelbrösel sind für die

    Verfasst von nady1960 am 15. März 2015 - 16:12.

    Die Semmelbrösel sind für die Form ....oder?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey! Ich habe den Kuchen am

    Verfasst von katemk am 6. November 2014 - 16:06.

    Hey!

    Ich habe den Kuchen am Dienstag Abend auch ausprobiert.. Ich hab das Eiweiß auch, wie oben beschrieben, versucht steif zu schlagen.. Das war überhaupt nicht steif, komplett flüssig! Irgendwie hat das nicht geklappt.. Für was braucht man die Semmelbrösel? Um die Springform damit einzureiben? Nach der Backzeit hab ich ihn rausgenommen, er war leider noch gar nicht fertig.. Hab ihn dann nochmals gebacken, dann hats geklappt! Also schmecken tut er super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuperlecker, auch noch am

    Verfasst von Dini73 am 25. September 2014 - 00:00.

    Suuuuperlecker, auch noch am dritten Tag tmrc_emoticons.;) Und nur Lob eingeheimst tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • und die sterne !!

    Verfasst von asbury26 am 8. September 2014 - 01:41.

    und die sterne !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow! hab den kuchen heute

    Verfasst von asbury26 am 8. September 2014 - 01:40.

    wow! hab den kuchen heute gemacht, weil moehrensaft frisch gemacht wurde und so viel moehrengehaecksel uebrig war. hatte auch keine haselnuesse da, dafuer walnuesse und mandeln. ist suuuuper geworden!!! war mein erster moehrenkuchen ueberhaupt, war aber nicht der letzte! danke!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der absolute Renner. Sehr

    Verfasst von joegelshant am 13. Juli 2014 - 14:49.

    Der absolute Renner. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können